Azubi-Interview

HABA-BETON: "Ein Unternehmen, das junge Talente erkennt und fördert"

+
Michael Heckmann (22) spricht über seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei HABA-BETON.

Garching - Michael Heckmann (22) absolvierte seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei HABA-BETON. Wie diese abläuft und was ihm daran gefällt, erzählt er uns im Azubi-Interview.

Angaben zum Auszubildenden und zur Ausbildungsfirma

Name: Michael Heckmann

Firma:
HABA-BETON
Johann Bartlechner KG
Langschwert 72
D-84518 Garching

Telefon: +49 / 8634 / 62 40-90
E-Mail: info@haba-beton.de

Wie bist du auf die Ausbildung bei HABA-BETON gekommen?

Ich wohne in Kirchweidach. Das Unternehmen hat hier in der Region einen sehr guten Ruf. Deshalb habe ich dort als Fachoberschüler ein zweiwöchiges Betriebspraktikum gemacht. Die Ausbildungsleiterin signalisierte mir in der Zeit, dass sie mich gerne als Azubi einstellen würde.

Welche Stationen hast du bislang bei HABA-BETON durchlaufen?

Ich habe meine Ausbildung zum Industriekaufmann am Standort Teising begonnen und verschiedene Abteilungen wie Verkauf, Rechnungswesen und Versand kennengelernt. Ich durfte die Ausbildung auf zweieinhalb Jahre verkürzen, weil die Noten passten und ich mich direkt im Anschluss zum Fachwirt für Lagerlogistik und Güterverkehr weiterqualifizieren wollte.

Klingt ein bisschen nach Ausnahmeregelung.

War es auch. HABA-BETON ist eben ein sehr aufgeschlossenes Unternehmen, das junge Menschen unterstützt, das Talente erkennt und fördert. Hier bekommt man echte Chancen!

Was hat dir an der Ausbildung besonders gefallen?

Die Verantwortung, die man als Azubi schon sehr früh übertragen bekommt. Ich durfte Aufgaben übernehmen, an denen ich mich messen konnte.

Und wie ist das Betriebsklima?

Super! Die Azubis verstehen sich untereinander sehr gut. Es gibt gemeinsame Schulungen innerhalb des Betriebs und eine Art Mentorenprogramm: Die älteren Azubis begleiten die jüngeren und helfen, wenn es Fragen oder Probleme gibt. Auch bei allen anderen Mitarbeitern im Unternehmen haben die Azubis einen guten Stand: Man wird hier einfach wertgeschätzt!

Weitere Informationen zur Ausbildung bei HABA-BETON gibt es hier.

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.