Azubi-Interview

Ein duales Studium bei KRAIBURG TPE – wie ist das?

Amadeus Maier hat sein duales Studium bei KRAIBURG TPE absolviert.

Waldkraiburg - Ein duales Studium bei KRAIBURG TPE - wie ist das so? Amadeus Maier berichtet im Azubi-Interview von seinen Erfahrungen.

Amadeus Maier absolvierte zwischen 2016 und 2020 ein duales Studium im Bereich Kunststofftechnik bei KRAIBURG TPE, und arbeitet heute in der Produktentwicklung. Im Interview berichtet er über die Vorteile von KRAIBURG TPE als Unternehmen für Studierende, seine gewonnenen Eindrücke und Fähigkeiten, dem Zusammenspiel zwischen Hochschule und Unternehmen sowie verschiedenen Aktivitäten, wie einem dreimonatigen Auslandsaufenthalt in den USA.

Angaben zur Ausbildungsfirma

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Friedrich-Schmidt-Str. 2
84478 Waldkraiburg
T: 08638 98100
E-Mail: ausbildung@kraiburg-tpe.com

Warum hast du dich für ein duales Studium bei KRAIBURG TPE entschieden?

"Mir war von vorneherein klar, dass ich ein duales Studium im technischen Bereich machen möchte. Einzig in Hinsicht auf die Fachrichtung war ich mir unschlüssig. Ausschlaggebend für die Entscheidung, mein duales Studium bei KRAIBURG TPE zu absolvieren, war letztendlich das spannende, zukunftsorientierte Tätigkeitsfeld, aber natürlich auch das positive Vorstellungsgespräch. KRAIBURG TPE ist überregional ein hervorragender Arbeitgeber und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschule hat sehr gut funktioniert."

Wie läuft das duale Studium für Betrieb und Hochschule ab?

"Während dem Semester war ich an der Hochschule in Rosenheim, und in der vorlesungsfreien Zeit im Unternehmen. Hier durfte ich viele Bereiche kennenlernen: Beginnend in der Produktion, also bei der Herstellung des Produktes, über verschiedene Spritzgusslabore, wo die thermoplastischen Elastomere verarbeitet werden, und Entwicklung bis hin zum Einkauf und Vertrieb. Ich wurde in allen Fachabteilungen immer herzlich willkommen geheißen und konnte später auch mein erworbenes Fachwissen direkt mit einbringen. Während den Prüfungsphasen wurde ich vom Unternehmen freigestellt, um mich auf die Prüfungen zu konzentrieren und vorbereiten zu können."

Welche Benefits und Sozialleistungen gibt es?

"Besonders cool fand ich, dass es auch für duale Studenten eine Zeugnisprämie gibt. Auch das Lehrmaterial wurde mir zur Verfügung gestellt, sodass ich mich diesbezüglich voll und ganz aufs Lernen konzentrieren konnte. Ich wurde von Anfang an in jeder Hinsicht wie ein vollwertiges Mitglied der KRAIBURG-Familie behandelt, sei es bei betriebsinternen Ausflügen, Feiern oder Feedback. Aber auch die Organisation seitens der Hochschule abseits des Lehrplans war super: Neben den theoretischen Vorlesungen hatten wir viele Praktika, um unser praktisches Wissen zu vertiefen. Die gute Ausstattung des Kunststofftechnikums in der Hochschule hat positiv dazu beigetragen."

Was hat dir in der Zeit deines dualen Studiums besonders gut gefallen?

"Spannend fand ich den dreimonatigen Auslandsaufenthalt an unserem Zweigstandort in den USA. Auch Messen waren ein Highlight: Initiiert von der Hochschule besuchten wir die weltweit führende Kunststoffveranstaltung in Friedrichshafen, die Fakuma. Betriebsbesichtigungen, Azubi- oder Skiausflüge zählen natürlich auch dazu!"

Wie sieht es mit dem Verdienst aus?

"Das Entgelt richtet sich gemäß der Vergütung für Auszubildende nach dem Chemie- Tarifvertrag. Bei sieben Semestern entspricht das einer Ausbildungszeit von dreieinhalb Jahren. Zusätzlich gibt es Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und bei guten Noten eine Zeugnisprämie."

Als was arbeitest du jetzt?

"Ich habe meine Bachelorarbeit im März 2020 abgeschlossen und wurde von KRAIBURG TPE übernommen. Jetzt bin ich als 'Produktentwickler für Rohstoffprojekte' tätig. Ein fester Bestandteil meines Aufgabengebiets ist die Betreuung von Projekten und qualifizierter Rohstoffe. Das Studium hat mich optimal darauf vorbereitet und ich freue mich auf die Zukunft, in der ich mich aktiv an dem Erfolg meines Arbeitgebers beteiligen kann."

Was ist für dich wichtig?

"Besonders wichtig für mich ist das soziale Umfeld am Arbeitsplatz sowie interessante und abwechslungsreiche Aufgaben bei der Arbeit. Genau das habe ich hier bei KRAIBURG TPE gefunden."

Mehr Informationen über die Möglichkeiten einer Ausbildung oder eines duales Studiums bei KRAIBURG TPE gibt's in der Azubi-Offensive.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.