Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

49 neue Azubis bei ODU

Von B wie Betriebswirtschaft bis Z wie Zerspanungsmechaniker

Ausbildungsstart bei ODU 2022. 2
+
Ausbildungsstart bei ODU 2022.

Seit 1. September freut sich ODU über insgesamt 49 junge Menschen, die ihre Ausbildung in einem der 12 Ausbildungsberufe bzw. der vier dualen Studiengänge gestartet haben. 

Mühldorf am Inn - Die Berufsausbildung hat bei ODU eine lange Tradition: 1955 wurde einer der ersten Ausbildungsverträge in unserem Hauptsitz in Mühldorf am Inn unterschrieben. In den vergangenen Jahren hat sich natürlich einiges getan in Sachen Ausbildung. Was sich dabei aber nie verändert hat ist, dass die neuen Auszubildenden herzlich willkommen geheißen werden!

Werksleiter Markus Rannetsberger und Ausbildungsleiterin Anna Edmaier begrüßten die Berufseinsteiger in Mühldorf am Inn. „Jedes Jahr aufs Neue freuen wir uns auf diesen Tag. Für die Azubis ist es der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Es ist toll, dass wir diesen Schritt ins Berufsleben mit den Jugendlichen gemeinsam gehen können und sie auf ihrem Weg begleiten dürfen“, freut sich Anna Edmaier.

Die Einsatzbereiche und Berufsbilder der 12 Ausbildungsberufe und 4 dualen Studiengänge sind sehr vielfältig. Sie reichen von B für Betriebswirtschaft im Bereich des dualen Studiums über T wie Technische/r Produktdesigner/in bis hin zu Z wie Zerspanungsmechaniker/in. Insgesamt bildet ODU damit 49 künftige Fachkräfte aus. Und die Aussichten für eine Übernahme nach der Ausbildung in allen Berufen sind sehr gut.

Ausbildungsstart bei ODU.

Die hochwertige Ausbildung bei dem international führenden Hersteller von Steckverbindungssystemen findet in modernen Lehrwerkstätten und den unterschiedlichen Fachbereichen am Hauptsitz in Mühldorf am Inn statt. ODU bietet eine abwechslungsreiche, praxisnahe und professionelle Ausbildung, um die Berufseinsteiger bestens auf den Arbeitsalltag vorzubereiten. Interessante Projekte, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, ein internationales Austauschprogramm, Vergünstigungen und Angebote gehören ebenfalls mit dazu.

Unsere qualifizierten Fachkräfte sorgen für Qualität über alle Bereiche hinweg und zählen seit jeher zu den Grundpfeilern des Unternehmens. Damit dies auch künftig so bleibt, braucht es gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter. „Für ODU stehen die Mitarbeiter und der selbst ausgebildete Nachwuchs an oberster Stelle. Sie sind die Grundlage für den Erfolg von ODU. Daher bieten wir allen unseren Mitarbeitern umfangreiche Benefits, wie z.B. Weihnachts- und Urlaubsgeld, Essenszuschuss in unserer Kantine sowie eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenwirksame Leistungen“, so Edmaier.

Die Unternehmensgruppe ODU: mit perfekten Verbindungen weltweit präsent

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 2.500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Firmengruppe ist Mühldorf a. Inn. Weitere Produktionsstandorte be­finden sich in Sibiu/Rumänien, Shanghai/China und Tijuana/Mexiko. Das Unternehmen vereint unter einem Dach alle relevanten Kompetenzen und Schlüsseltechnologien für Konstruktion und Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Spritzerei, Stanzerei, Dreherei, Oberflächentechnik, Montage sowie Kabelkonfektionierung. Die ODU Gruppe ist mit ihren Produkten global vertreten und verfügt über ein internationales Vertriebs­netzwerk.

Dazu gehören eigene Vertriebsgesellschaften in China, Dänemark, Deutschland, Frank­reich, Hongkong, Italien, Japan, Korea, Rumänien, Schweden, UK und den USA sowie zahlreiche weltweite Vertriebspartner. Steckver­bindungen von ODU sorgen in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungsbereichen für eine zuverlässige Über­tragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien: so in der Medizintechnik, Militär- und Sicherheitstechnik, Automotive ebenso wie in der Industrieelektronik oder Mess- und Prüftechnik.  

ODU

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.