Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bewirb dich jetzt!

ODU – Vom Besen zum Steckverbinder

Azubi-Offensive 2021: ODU Teaserbild
+
Bewirb dich jetzt bei ODU!

Du suchst nach einer Ausbildung in einem fachlich und menschlich optimalen Umfeld in Verbindung mit hervorragenden Perspektiven? Hast Du schon mal von der ODU GmbH aus Mühldorf a. Inn, gehört?

Wir zählen zu den international führenden Anbietern von Steckverbindersystemen und vereinen unter einem Dach das gesamte Know-How für Konstruktion, Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Spritzerei, Stanzerei, Dreherei, Oberflächentechnik, Montage sowie Kabelkonfektionierung. In vielen anspruchsvollen Anwendungsbereichen, wie z.B. der Medizintechnik, der Militär- und Sicherheitstechnik, der Elektromobilität, der Mess- und Prüftechnik und der Industrieelektronik sorgen wir für die zuverlässige Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien.

Fun Fact: : Hättest Du gedacht, dass am Anfang unserer Erfolgsstory ein Reisigbesen für die zündende Idee Pate stand und wir mittlerweile am Firmensitz in Mühldorf a. Inn rund 1.250 Mitarbeiter beschäftigen und Produkte von ODU es schon bis auf den Mars geschafft haben?

Unsere Mitarbeiter sind Teil unseres Erfolges

Unsere Mitarbeiter und unser selbst ausgebildeter Nachwuchs sind uns sehr wichtig. Sie bilden das Fundament für unseren Erfolg. In allen der zwölf Ausbildungsberufe setzen wir bei ODU auf ein von Vertrauen geprägtes Zusammenarbeiten und fördern den Austausch zwischen den Auszubildenden und Verantwortlichen. In gemeinsamen Projekten zum Beispiel, kommen die Auszubildenden aller Berufssparten zusammen, entwickeln so Teamgeist und verwirklichen ihre eigenen Ideen. Eine erfolgreiche Ausbildung bei ODU legt den Grundstock für hervorragende berufliche Zukunftschancen.
 

Persönliche Firmenführung mit unseren Ausbildern

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir bieten bis Ende Juli die Möglichkeit, an einer persönlichen Führung teilzunehmen – vor Ort, individuell und coronakonform. Die Ausbilder zeigen dir und deinen Eltern den Betrieb und die Ausbildungswerkstätten. Die Vor‐Ort‐Termine richten sich besonders an alle Interessenten für eine Ausbildung im gewerblich‐technischen Bereich oder Logistik‐Bereich.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buchung einer persönlichen Betriebsführung über unsere Website odu-ausbildung.de unter Events.

Haben wir deine Neugier geweckt?

Wenn Du mehr über eine Ausbildung bei ODU wissen möchtest, dann schau doch mal in unseren Azubi-Film: 

Bewirb dich jetzt für einen Ausbildungsplatz für 2022!

Mach dir bereits jetzt ein Bild von den vielen Ausbildungsmöglichkeiten bei ODU und schick uns deine Bewerbungsunterlagen für das Ausbildungsjahr 2022.

Metall:

Elektronik:

Chemie:

Kunststoff:

Konstruktion:

Verwaltung:

Logistik:

Studium:

IT:

Filme zu den einzelnen Ausbildungsberufen bei ODU findest Du unter www.odu100.de - hier erzählen Dir unsere Auszubildenden mehr über ihre Ausbildung.

Lea Wirthmüller, 1. Lehrjahr, Industriekauffrau:

Lea Wirthmüller, 1. Lehrjahr, Industriekauffrau:

„Man lernt unglaublich viel und schnell selbständig zu arbeiten. Besonders durch den Wechsel der Abteilungen kann man viel lernen um für sich die geeignete Arbeit zu finden. Das Arbeiten in einem angenehmen Arbeitsklima und mit hilfsbereiten Kollegen, macht täglich aufs neue viel Spaß. Man merkt einfach – trotz der Größe der Firma – den Familienbetrieb. Nach der Ausbildung stehen mir alle Türen offen, ODU bietet auch hier große Unterstützung. Ich kann den Betrieb und die Ausbildung auf alle Fälle sehr empfehlen.“

Maxi Reiser, 1. Lehrjahr, Zerspanungsmechaniker: 

Maxi Reiser, 1. Lehrjahr, Zerspanungsmechaniker.

„Ich war auf der Wirtschaftsschule, aber ins Büro – das war nichts für mich. Während der ersten fünf Monate bei ODU habe ich die Grundausbildung in der Metallbearbeitung absolviert. Die Arbeit an den Maschinen macht mir besonders viel Spaß – man sieht sofort Ergebnisse und kleine Aufträge kann ich bereits selbständig erledigen. Bei ODU gibt es tolle zusätzliche Extras: wie die Fahrtkosten mit Zug und Bus sowie das tägliche Mittagessen in der Kantine übernimmt ODU.“

Für das aktuelle Ausbildungsjahr 2021 kannst Du dich noch für folgende Ausbildungsberufe bewerben:

Mit Abstand die beste Ausbildung

Azubi-Offensive 2021: ODU JAV Nikolausaktion 2
JAV Nikolausaktion (Dezember 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU JAV Nikolausaktion
JAV-Nikolausaktion (Dezember 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Azubis spielen Nikolaus
Azubis spielen Nikolaus (Dezember 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Dreh für den neuen Ausbildungsfilm
Dreh für den neuen Ausbildungsfilm (November 2020)  © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Teilnahme am Halbmarathon im September 2020
Teilnahme am Halbmarathon im September 2020. © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Digitales Praktikum 3
Digitales Praktikum (Juni 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Digitales Praktikum (Juni 2020)
Digitales Praktikum (Juni 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: Digitales Praktikum (Juni 2021)
Digitales Praktikum (Juni 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Schnupperpraktikanten im Februar 2020
Schnupperpraktikanten (Februar2020)  © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Schnupperpraktikum2
Schnupperpraktikum (Februar 2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Schnupperpraktikum
Schnupperpraktikum (Februar2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Wissenswoche2
Wissenswoche: In andere Bereiche schnuppern (Januar2020) © ODU
Azubi-Offensive 2021: ODU Wissenswoche
Wissenswoche: In andere Bereiche schnuppern. (Januar 2020) © ODU

Besonderheiten in Deiner Ausbildung bei ODU

Neben einer fundierten Ausbildung, die in der Region nach ihresgleichen sucht, bietet ODU seinen Auszubildenden viele weitere Benefits:

  • Werkstätten auf neuestem Stand der Technik
  • Mitarbeit bei Tochter Firma
  • Lehrlingsaustausch mit befreundeten Firmen
  • Kostenfreie Berufskleidung
  • 30 Arbeitstage Urlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kostenübernahme für Bus- und Zugfahrten zur Arbeit und Berufsschule
  • Kostenloses Essen in der ODU-Kantine
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 40 € pro Monat
  • Messebesuche auf der "Electronica" in München
  • Kunstprojekte
  • Lehrlingsreise (alle zwei Jahre)
  • Ausflüge
  • Gemeinsame Feiern, Sportveranstaltungen und Events
  • Betriebsarzt
  • Lauftreff und MTB-Touren
  • Sehr gute Übernahmechancen
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung während der Arbeitszeit, Nachhilfe-Option 

Azubi-Interviews, Azubis erzählen von ihrer Ausbildung

Diese Tage solltest Du in Deinem Kalender markieren

Wichtige Termine

Am 28. April 2022 findet der Girl‘s Day bei ODU in Mühldorf statt. Die Mädchen können an diesem Tag in die Bereiche Metall, Kunststoff, Chemie, Elektrotechnik, IT und Konstruktion „reinschnuppern“.

Du schwankst noch etwas bei deiner Berufswahl? Dann nutze einen der Termine für ein Schnupperpraktikum 2022 und gewinne einen tieferen Einblick in den Beruf deiner Wahl.

ODU/Otto Dunkel GmbH
Pregelstraße 11
84453 Mühldorf
www.odu.de

Deine Ansprechpartnerin:
Anna Edmaier
Telefon: +49 8631 / 6156-1241
E-Mail: anna.edmaier@odu.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion