Jetzt bei ALDI SÜD bewerben!

Früh verantwortlich: ALDI SÜD Azubis übernehmen das Steuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

In einer Filiale von ALDI SÜD ist kein Tag wie der andere. Die Arbeitsabläufe vor und hinter den Kulissen sind komplex und die Kundschaft ist vielfältig.

Vom 6. Februar bis 11. März 2017 stellt sich eine Gruppe von 20 Auszubildenden zum Kaufmann im Einzelhandel einer großen Herausforderung und übernimmt im Rahmen des Projekts „Azubis leiten eine Filiale“ für fünf Wochen die Führung der ALDI SÜD-Filiale in Bad Reichenhall. Die jungen Nachwuchskräfte im 3. Ausbildungsjahr übernehmen während des Projekts viel Verantwortung, denn Sie sollen in Eigenregie für einen reibungslosen Filialbetrieb sorgen.

Im Rahmen der symbolischen Schlüsselübergabe am 6. Februar begrüßte der Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall, Dr. Herbert Lackner, die Auszubildenden recht herzlich, wünschte ihnen viel Spaß und sagte, dass er sich bereits auf seinen nächsten Einkauf in der ALDI SÜD-Filiale freue. Zudem unterstrich er die Bedeutung des Projekts, denn er halte es für eine bestechende Idee, den jungen Nachwuchskräften für einige Wochen die Verantwortung für die ALDI SÜD-Filiale zu übergeben und ihnen so die Möglichkeit zu geben, das Gelernte umzusetzen.

Nach der symbolischen Übergabe des Filialschlüssels durch Sebastian Hecker, Leiter Verkauf, bedankten sich die beiden Auszubildenden Bernadette Eder und Susanne Grundner im Namen aller Teilnehmer für das entgegengebrachte Vertrauen, denn ihnen sei bewusst, dass ein solches Projekt nicht selbstverständlich ist und eine große Chance für alle Teilnehmer darstellt. Auch die Filialleiterin, Monika Ehrenthaller, hieß die Auszubildenden in ihrer Filiale herzlich willkommen und ermutigte die Teilnehmer: „Sie werden das schaffen und wir werden zusammen eine tolle Zeit verbringen!“

In den kommenden Wochen werden die 20 Auszubildenden von den drei Filialleitern Monika Ehrenthaller (Filiale Bad Reichenhall), Gülsen Piri (Filiale Unterhaching) und Thomas Oeffner (Filiale Trostberg) unterstützt. Im Fokus werden die Organisation des Filialalltags, die Bestellung der Ware, die Umsetzung von Standards und die Personalplanung. Jeder Auszubildende übernimmt während des Projekts mehrmals die Rolle des Filialleiters und erhält von den betreuenden Filialleitern regelmäßig Feedback - so werden Fortschritte sichtbar und Lösungsansätze für Entwicklungsfelder erarbeitet.

Azubi-Interview - Azubis erzählen von ihrer Ausbildung

Bereits zum zwölften Mal wird das Projekt „Azubis leiten eine Filiale“ von der Regionalgesellschaft Ebersberg durchgeführt. Dies verdeutlicht den hohen Stellenwert, den das Thema Ausbildung bei ALDI SÜD einnimmt, denn die jungen Nachwuchskräfte sollen sich im Rahmen des Projekts als Teamplayer und Führungskräfte unter Beweis stellen. Sabine Bader, Regionalverkaufsleiterin, betont: „Helfen Sie sich gegenseitig! Wir brauchen Ihren Einsatz und Ihre Kraft, um das Projekt gut zu meistern.“

Weitere Informationen zur Ausbildung bei ALDI SÜD und Bewerbungen unter karriere.aldi-sued.de.

Ausbildung bei ALDI SÜD

Für diese Ausbildungsangebote können Sie sich bewerben:

* Ausbildung zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

* Ausbildung zum Kaufmann Büromanagement (m/w)

* Ausbildung zum Geprüften Handelsfachwirt IHK (m/w)

* Duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts (m/w)

Ausbildung bei ALDI SÜD:

* Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, wurden im Textverlauf lediglich männliche Bezeichnungen verwendet. Selbstverständlich gelten alle Begriffe auch für weibliche Mitarbeiter, Kollegen, Interessenten, Absolventen und Bewerber.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-Offensive

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.