Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Urlaubsorte in Sri Lanka von Überschwemmungen betroffen

Viele Bezirke in Sri Lanka leiden unter den Folgen der Überschwemmungen. Dazu zählt auch der Distrikt Polonnaruwa, etwa 229 Kilometer von der Hauptstadt Colombo. Foto: Army Media Unit
+
Viele Bezirke in Sri Lanka leiden unter den Folgen der Überschwemmungen. Dazu zählt auch der Distrikt Polonnaruwa, etwa 229 Kilometer von der Hauptstadt Colombo. Foto: Army Media Unit

Berlin (dpa/tmn) - Touristen können sich in Sri Lanka derzeit nur eingeschränkt bewegen. Aufgrund von Regenfällen sind 22 der 25 Bezirke des Landes von Überschwemmungen betroffen, schreibt das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis.

Vor allem der von Touristen seltener besuchte Osten und der Norden sind betroffen. Doch auch in der Zentralprovinz mit den touristisch beliebten Städten Kandy und Nuwara Eliya sind Erdrutsche möglich, teilt das Auswärtige Amt mit. Straßen und Eisenbahnstrecken sind teils nicht befahrbar.

Um Anuradhapura und Habarana haben einige Hotels vorübergehend geschlossen, Touristen wurden in anderen Unterkünften untergebracht. Reisende in Sri Lanka kontaktieren am besten ihren Reiseveranstalter. Auch in anderen asiatischen Ländern, wie Malaysia und Thailand kam es in den vergangenen Tagen zu massiven Überschwemmungen.

Disaster Management Center of Sri Lanka

Reise- und Sicherheitshinweis zu Sri Lanka

Kommentare