Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hotline für Passagiere

Skywork Airlines fliegt nicht mehr

Skywork Airlines hat ihren Betrieb eingestellt. Foto: Bernd Settnik
+
Skywork Airlines hat ihren Betrieb eingestellt. Foto: Bernd Settnik

Wer einen Flug mit Skywork Airlines geplant hat und bereits ein Ticket besitzt, kann sich bei einer Hotline melden. Die Airline hat ihren Betrieb eingestellt.

Bern (dpa/tmn) - Nachdem die Schweizer Fluggesellschaft Skywork Airlines ihren Betrieb eingestellt hat, sind Tausende Passagiere im Besitz wertloser Tickets. Die Airline hat unter anderem mehrere Strecken zwischen der Schweiz und Deutschland im Flugplan.

Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt hat für Passagiere, die für zukünftige Flüge Tickets gebucht haben, unter 0041/58/46 59 596 eine Hotline eingerichtet. Im Internet unter www.bazl.admin.ch hat die Behörde zudem Informationen zusammengestellt, wie Betroffene reagieren können, um etwa Ticketkosten zurückzubekommen.

11.000 Passagiere sind den Angaben zufolge betroffen. Skywork Airlines flog unter anderem zwischen Bern und Berlin, Hamburg, München und Sylt sowie zwischen Basel und Usedom.

Mitteilung Skywork Airlines (pdf)

Bundesamt für Zivilluftfahrt: Informationen für Passagiere

Kommentare