Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

100 Sehnsuchtsziele in Deutschland

Chiemsee Bayern
+
Vor der Kulisse der Chiemgauer Alpen

Vielleicht war es die Wirtschaftskrise, vielleicht aber auch der isländische Vulkan, dessen Asche den Luftverkehr wochenlang durcheinanderwirbelte.

Tatsache ist, dass sich die Deutschen immer mehr auf das eigene Land als Reiseziel besinnen. Wie urlaubstauglich die Republik ist, dass man zwischen Baden und Berlin, zwischen Füssen und Flensburg weder auf Wildlife noch auf Abenteuer und Exotik verzichten muss, das zeigt dieser Reiseführer.

Woran denken Sie denn bei einem Namen wie Haithabu? An eine Insel in der Südsee vielleicht? Oder einen Volksstamm in Afrika, unerforscht und unerreicht? Weit gefehlt! Haithabu liegt ganz unspektakulär am Stadtrand von Schleswig und ist ein Wikingerdorf. Seine große Geschichte als Handelszentrum im nördlichen Europa liegt 1000 Jahre zurück, neue Bedeutung als Weltkulturerbe will Haithabu gerade erreichen. 

"Deutschland neu entdecken - 100 Sehnsuchtsziele" von Autor Wolfgang Rössig ist in der Reihe Polyglott erschienen. (Preis 19,95 Euro)

Ein Sehnsuchtsziel für kleine und große Wikingerfans ist Haithabu mit seinem Museum und der historischen Kulisse, den Schaukämpfen und den Wettbewerben, die alle zwei Jahre während des Wikingerfestivals hier ausgetragen werden, schon heute. Eines von 100 Sehnsuchtszielen, die ein neuer Deutschland-Reiseführer vorstellt. Autor und Fotograf Wolfgang Rössig hat sie entdeckt: Er schreibt über Künstlerträume auf Hiddensee, das Atlantis der Ostsee, über Hochzeitsbänke und Brauttüren im Alten Land, über eine zutiefst niederbayerische Stadt, durch die ein Hauch von Italien weht, über Hexenromantik in Lemgo und über ein Kloster, das das Zeug gehabt hätte zur Kulisse des Hollywood-Thrillers „Name der Rose“. Fernwehziele um die Ecke, für die wir uns nicht einmal in den Flieger setzen müssen.

Top Ziele vor der Haustür

Urlaub daheim: Top Ziele vor der Haustür 

Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Für diese Attraktionen müssen Sie in kein Flugzeug steigen: Der Rheinfall hat eine Höhe von 23 Metern und eine Breite von 150 Metern. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Neben dem Dettifoss auf Island... © westermann
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
...der größte Wasserfall Europas bei Schaffhausen. Bei Schaffhausen stürzt der Rhein auf einer Breite von 150 Metern mit durchschnittlich 373 Kubikmetern Wasser pro Sekunde 23 Meter in die Tiefe. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Die Niagarafällen an der amerikanisch-kanadischen Grenze haben eine Breite von insgesamt knapp 1100 Metern und eine Höhe von bis zu 52 Metern. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Insel-Feeling in der Nordsee: Juist ist 17 Kliometer lang und für einheimische Insulaner "die längste Sandbank der Welt"
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Zwar haben die Malediven auch Sandstrände, doch die Nordsee ist ja quasi vor der Tür. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Tiefe Schluchten, wilde Felsen - die sächsiche Schweiz ist ein faszinierendes Mittelgebirge. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Natürlich auch schön, aber ganz weit weg: Grand Canyon in Arizona ist 450 Kilometer lang und 1800 Meter tief. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Die größte zusammenhängende Waldfläche in Europa: Bayerischer Wald und der tschechische Böhmerwald. Der Naturpark ist ein Zufluchtsgebiet für bedrohte Tierarten: Luchs, Auerhahn und Biber. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Ganz exotische Tiere findet man in Mittelamerika. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Das schönste Gebirge der Welt sind die Dolomiten: Die Marmolata (3342 Meter) leuchtet bei Sonnenuntergang. Die Gebirgskette ist Unesco Welterbe. © fkn
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Im Himalaya befinden sich zehn der 14 höchsten Gipfel der Welt. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Das Paddel sticht ins klare Wasser, langsam gleitet das Kanu voran. Im Schilf stelzt ein Reiher, am Himmel kreist ein Fischadler... viele kleine Wasserwege durchziehen die mecklenburgischen Seenplatte. © fkn
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
In Kanada steht hinter der nächsten Biegung vielleicht ein Elch. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Was gibt’s Schöneres, als im Urlaub in aller Ruhe einkaufen zu gehen? Bademoden zum Beispiel. Was Fürst Albert von Monaco schon begutachten durfte, kann man sogar in Ingolstadt erweben. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Dort präsentiert Ex-Modell Liz Hurley ihre Kollektion im Outlet Village Ingolstadt. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Es ist dort wesentlich entspannter als in in den amerikanischen Shopping Malls. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Botanik- und Gartenfreunde kommen auf der Insel Mainau voll auf ihre Kosten. Das milde Klima auf der Bodenseeinsel lässt Palmen und subtropische Vegetation von März bis Oktober gedeihen. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Im Südwesten England herrscht das selbe milde Klima. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Wenn die Sonne scheint, ist es fast wie in Afrika. Im 200 Hektar großen Serengeti Safaripark Hodenhagen in Niedersachsen tummeln sich Antilopen, Giraffen, Gnus, Flamingos, Löwen, Geparde, Nashörner, Elefanten und Zebras © fkn
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Ein Trip nach Kenia ist fast überflüssig. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
50 bis 60 Meter hoch schießt das Wasser in Andernach aus dem Boden. Der höchste Kaltwassergeysir der Welt. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Heißwassergeysir in Yellowstone Nationalpark in den USA. © dpa

Apropos: Hinkommen, rumkommen, wohnen, essen – dieses Deutschland-Reisebuch erfüllt auch alle Servicefunktionen am Rande, gibt Gastro- und Hoteltipps, Hintergrundinformationen und Vorschläge für interessante Abstecher. Schließlich soll sich der Abenteuerfaktor auf einer Reise zu den Abenteuerzielen in Deutschland ja in überschaubaren Grenzen halten.

Christine Hinkofer

100 ZIELE FÜR DIE SEHNSUCHT

IM NORDEN Rügen, Hiddensee, Stralsund, Fischland-Darß-Zingst, Mecklenburgische Seenplatte, Heiligendamm, Wismar, Lübeck, Holstein. Schweiz, Schleswig, Friedrichstadt, Nord-Ostsee-Kanal, Westerhever, Sylter Listland, Helgoland, Hamburg, Lüneburger Heide, Hildesheim, Hannoversch Münden, Hameln, Altes Land, Worpswede, Bremerhaven.

IM OSTEN Berlin & Museumsinsel, Sanssouci, Mark Brandenburg, Niederfinow, Spreewald, Wittenberg, Dessau-Wörlitz & Bauhaus, Magdeburger Dom, Quedlinburg, Harz, Naumburg, Weimar, Erfurt, Wartburg, Leipzig, Erzgebirge, Meißen, Schloss Moritzburg, Dresden, Sächs. Schweiz, Bad Muskau, Görlitz.

IM SÜDEN Würzburg, Rothenburg o.d. Tauber, Bamberg, Nürnberg, Regensburg, Bayerischer Wald, Passau, Fraueninsel im Chiemsee, Königssee, Münchner Pinakotheken und Biergärten, Augsburg, Ammersee, Starnberger See, Murnau, Wieskirche, Neuschwanstein, Zugspitze, Ulm, Blautopf in der Schwäbischen Alb, Tübingen, Reichenau, Freiburg, Baden-Baden, Kloster Maulbronn, Heidelberg, Schwetzingen, Neckartal.

IM WESTEN Corvey, Lemgo, Soest, Atta-Höhle, Münsterland, Zeche Zollverein, Köln, Brühl, Aachen, Drachenfels, Maria Laach, Burg Eltz, Mittelrheintal, Trier und das Moseltal, Gutenberg-Museum, Worms, Lorsch, Speyer, Kaiserburg Trifels, Völklinger Eisenhütte, Kloster Eberbach, Odenwalder Felsenmeer, Mathildenhöhe in Darmstadt, Dom zu Limburg, Rheinhardswald.

Kommentare