Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Service

"Ok, Zoe": Wie Ihnen dieser Assistent auf der Kreuzfahrt alle Fragen beantwortet

Den persönlichen Assistenten wird es zunächst auf der MSC Bellissima geben.
+
Den persönlichen Assistenten wird es zunächst auf der MSC Bellissima geben.

Wer dachte, mehr Luxus als der einer Kreuzfahrt geht nicht, der hat sich offensichtlich geirrt: Auf manchen Kreuzfahrtschiffen gibt es bald eine Neuerung.

Die Flotte von MSC Kreuzfahrten wird um einen besonderen Service erweitert: Passagiere von MSC Kreuzfahrtschiffen erhalten künftig einen persönlichen Assistenten, der sich rund um die Uhr nur um sie kümmert.

Persönlicher Assistent auf der Kreuzfahrt

Wer nun aber denkt, es laufe 24 Stunden am Tag ein Mensch auf der Kreuzfahrt neben Ihnen her, der Ihnen jeden Wunsch von den Lippen abließt, der irrt. Es handelt sich bei dem persönlichen Helferlein um einen virtuellen Assistenten namens Zoe.

Zoe spricht sieben Sprachen und kann über 800 der meist gestellten Fragen auf einem Kreuzfahrtschiff beantworten. Der Sprachassistent wurde so programmiert, dass er auf die verschiedensten Variationen von Fragen eingehen kann.

Lesen Sie hier: Auf Kreuzfahrt sollten Sie das Bad nie ohne diese Sache nutzen - aus skurrilem Grund.

Passagiere können auch verschiedene Services an Bord über Zoe buchen. Mit dem Satz "Ok, Zoe" wird der Assistent gestartet, ganz wie beim Pendant von Google. Neben den genannten Diensten wird Zoe auch eine Fernsehanleitung parat haben und sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden können, um etwa Musik abzuspielen.

Der Assistent wird zunächst auf dem neuen Kreuzfahrtschiff MSC Bellissima verfügbar sein. Nach und nach kommen dann auch die MSC Grandiosa sowie die MSC Virtuosa hinzu.

Lesen Sie hier: In dieser Kabine auf dem Schiff schaukelt es während der Kreuzfahrt am wenigsten.

Weitere Innovationen auf Kreuzfahrtschiffen

Mit einer anderen, doch nicht minder nennenswerten Innovation ging die Aida 2018 an den Start: Die "Aida Nova" ist das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das beim Antrieb hauptsächlich auf Flüssigerdgas (LNG) setzt - und eine der größten schwimmenden Ferienanlagen auf See.

Das Schiff ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer saubereren Kreuzfahrt. Emissionen von Feinstaub und Schwefeloxiden werden nahezu vollständig vermieden. Der Ausstoß von Stickoxiden und CO2 ist geringer. Schweröl wird nicht verfeuert.

Auch der Nabu hält LNG aus Luftreinhaltungssicht für einen großen Gewinn. Beim Anlegen würden keine giftigen Dieselabgase mehr in die Luft gepustet, erklärte der Verband auf Anfrage der dpa. LNG bleibe jedoch ein fossiler Kraftstoff und sei aus Klimaschutzsicht daher nicht zu begrüßen.

Umfrage: Gehen Sie dieses Jahr auf Kreuzfahrt?

Auch interessant: Darum werden auf der Kreuzfahrt Passagiere diesen einen Ort vergeblich suchen.

sca / dpa

Selbstbeteiligung oder mehr zahlen aufgrund des Alters: Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung

Ein Kreuz auf einem Friedhof
Wann greift die Reiserücktrittsversicherung? Bei Tod oder unerwarteter, schwerer Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Angehörige oder Mitreisende). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Die Reiserücktrittsversicherung greift in der Regel auch, wenn eine unerwartete Impfunverträglichkeit auftritt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einer Schwangerschaft der versicherten Person oder einer Risikoperson. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementarereignis oder die Straftat eines Dritten (z.B. Einbruch). © dpa
Arbeitsmarkt
Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber. © picture alliance / dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Person bei Reisebuchung arbeitslos war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität können valide Gründe für einen Reiserücktritt sein. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Nichtversetzung eines Schülers (z.T. mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schul- oder Klassenfahrt handelt). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einem Bruch von Prothesen oder einer unerwarteten Lockerung von Implantaten können Sie von der Reiserücktrittsversicherung Gebrauch machen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einer Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage können Sie von einer Reise zurücktreten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verschiebung des Termins nicht zustimmt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wenn die Urlaubsvertretung eines Selbständigen ausfällt, zum Beispiel wegen Krankheit, dürfen Sie von der Reise zurücktreten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Person (des Kindes) unverzichtbar ist. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Auch das gilt: Eine unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Auch ein unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark) sorgt dafür, dass die Reiserücktrittsversicherung greift. © dpa

Kommentare