Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flüge aus Norddeutschland gestrichen

Hamburg - Wegen des anhaltenden Winterwetters mussten Flüge ab Hamburg nach Frankfurt, aber auch nach London und Paris gestrichen werden. Dort machen Eis und Schnee die Landung unmöglich.

Am Hamburger Flughafen sind am Montag alle Lufthansa-Flüge in Richtung Frankfurt gestrichen worden. Auch einige Maschinen nach London und Paris konnten nicht starten. An diesen Zielen sorgen Schnee und Eis weiterhin für Behinderungen und Ausfälle. “Von uns aus könnte alles gehen“, sagte eine Sprecherin des Hamburger Flughafens. Der alltägliche Betrieb laufe normal: “Wir haben keine langen Schlangen an den Terminals.“

dpa

Kommentare