Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Estland

Estland Tallin
+
Eine Silhouette fast wie ein Scherenschnitt: Viele Türme prägen das Bild von Tallinn, das sich den Besuchern der Stadt am Hafen bietet.

Estland - Hier finden Sie allgemeine Länderinfos zu Estland auf einem Blick.

Bevölkerung: Gesamtbevölkerung: 1.340.415

Haupstadt: Tallinn -  Kulturhauptstadt 2010

Sprache: Amtssprache ist Estnisch. Rund ein Drittel der Bevölkerung spricht Russisch. Ein Großteil der jüngeren Bevölkerung spricht Englisch.

Einreise: gültiger Personalausweis, Kinder ab 7 jahren nur mit gültigem Lichtbildausweis.

Währung: 1 EUR = 15,64 EEK (estnische Kronen); 1 EEK = 0,0639 EUR (gesetzlich fixiert)

Zeit: MEZ + eine Stunde

Strom: 230 Volt, 50 Hz. Euro-Norm stecker passen, Schuko-Stecker eher weniger. 

Landesspezifischer Sicherheitshinweis: Erhöhte Diebstahlgefahr bei Reisende, die mit dem Auto unterwegs sind. Möglichst bewachte Parkplätze benutzen und möglichst nichts im Auto zurücklassen.

Vorsicht: Die Strafen für Verkehrsvergehen sind vergleichsweise hoch (z. B. 192 Euro für das Nichtanlegen eines Sicherheitsgurts)

In Tallinn warnt das Auswärtige Amt vor Taschendieben. gerade Ausweisdokumente sollten möglichst im Hotelsafe zurückgelassen werden. Mehr Infos unter www.auswaertiges-amt.de.

Besondere strafrechtliche Bestimmungen: In Estland besteht ein gesetzliches Verbot auf öffentlichen Plätzen Alkohol zu trinken. Verstöße dagegen werden mit Geldbußen bestraft.

Medizinische Hinweise: Neben der Standardimfung wird in der Reisezeit April bis Oktober ein Impfschutz gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse empfohlen.

Tollwut Impfung, Hapatitis A und B bei einem Aufenhalt über vier Wochen.

Landesvorwahl: 00372

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Tallinn
Toom-Kuninga 11, 15048 Tallinn, Estland
Telefon: (00372) 627 53 00; Fax (00372) 627 53 04

Kontakt: Baltikum Tourismus Zentrale Estland, Lettland, Litauen Katharinenstraße 19-20 10711 Berlin 0049 (0)30 - 89009091 [0049 (0)30 - 89009092]

Mehr Infos im Internet: Tourismus Zentrale im Internet unter www.baltikuminfo.de

Kommentare