Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Europa: 100 legendäre Reiserouten

Rhaetischen Bahn (RhB)
+
Legendäre Bergtour: Der "Alpine Classic Pullman Express" der Rhaetischen Bahn (RhB).

Natürlich kann man sich auf einer Reise einfach so treiben lassen. Heute hier und morgen da, ganz nach Lust und Laune. Man kann aber auch einer Beschreibung folgen oder einer Route...

...festgelegt von der Natur, der Geschichte oder einem Menschen, der sie gewählt hat, wohl aus gutem Grund. Es gibt solche Menschen, die sind untrennbar mit dem Thema Reisen verbunden. Sich an ihre Fersen zu heften, öffnet oftmals die Augen für Verborgenes, ändert die Sicht der Dinge, lässt uns Länder plötzlich aus ganz anderem Blickwinkel erscheinen.

Der Bildband von Klaus Viedebantt ist im Bruckmann Verlag erschienen und kostet 29,95 Euro. ISBN 978-3-7654-5438-7.

Der Germanist und Volkskundler Klaus Viedebantt hat 100 solcher Reiserouten durch Europa auf den Spuren berühmter Schriftsteller, Entdecker und Abenteuerer zusammengetragen. Er berichtet über die weiten Reisen der Wikinger, über Hannibals Alpenüberquerung, aber auch über den Geheimgang der Päpste, die Fluchtroute zwischen Vatikan und Engelsburg. Er folgt Selma Lagerlöfs kleinem Helden Nils Holgersson durch Schweden, den Beatles auf ihrem Siegeszug durch Europa, Hemingway durch Spanien, Goethe durch Italien und James Joyce durch Irland. Es ist ein liebevoll aufgemachter Bildband, der in diesem Konzept bei Bruckmann erschienen ist. Kurzweilig zu lesen, mit vielen Tipps und Zitaten historischer und aktueller Personen. Es ist aber vor allem ein durch und durch spannendes Reisebuch. Eines, das seinen Zweck voll und ganz erfüllt: Es weckt den Entdeckergeist in uns.

Christine Hinkofer

Kommentare