Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So finden Sie die Aussichtspunkte

Spektakuläre Sonnenuntergänge in Angkor Wat

Angkor Wat
+
Die Tempelanlage von Angkor Wat in Kambodscha liegt unter einem breiten Regenbogen.

Siam Reap - Jedes Jahr besuchen Millionen Menschen das Weltkulturerbe Angkor Wat in Kambodscha. Viele wollen dort auch spektakuläre Sonnenuntergänge bestaunen. Eine Webseite hilft nun dabei, die besten Aussichtspunkte zu finden.

Eine Webseite soll dabei helfen, die Touristenströme im kambodschanischen Weltkulturerbe Angkor Wat zu lenken. Australien unterstützt Kambodscha mit dem "Angkor Sunset Finder", der Touristen Empfehlungen geben soll, an welchen Plätzen die spektakulären Sonnenuntergänge in der 400 Quadratkilometer großen Tempelanlage beobachtet werden können. Bisher gab es nur einige wenige solcher Plätze, die allgemein bekannt und bei einem Besucheransturm von zwei Millionen Touristen im Jahr oft überlaufen sind. Um Schäden am Weltkulturerbe zu vermeiden, sollen die Touristen auf 34 Aussichtspunkte verteilt werden. Auf der Webseite angkorsunsets.com können sie ihren bevorzugten Beobachtungsplatz nach Kriterien wie Atmosphäre, Entfernung zum Eingang und die maximale Besucherzahl aussuchen. Angkor wurde zwischen dem 9. und 14 Jahrhundert errichtet und ist eine der größten Touristenattraktionen des asiatischen Landes.

AP

Kommentare