Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vor dem Verwaltungsgericht

Wie hoch sind die Abgaswerte von Seehofers Dienstwagen?

Wie sauber ist Horst Seehofers Dienstwagen?
+
Wie sauber ist Horst Seehofers Dienstwagen?

München - Hat Horst Seehofers Dienstwagen zu hohe Abgaswerte? Bislang will die CSU die Daten nicht rausrücken. Auch vor Gericht blieben jetzt einige Fragen offen.

Vor dem Verwaltungsgericht München ist ein Streit um die Abgaswerte des Dienstwagens von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) entbrannt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will mit der Klage Bayerns Staatsregierung dazu bringen, die im Kfz-Schein genannten CO2-Werte zu veröffentlichen, um diese mit den Autos anderer Landesregierungen in Deutschland zu vergleichen. Landesanwalt Christian Konrad lehnte dies ab - aus Gründen der Sicherheit, da auf die Schutzausstattung des Wagens geschlossen werden könne.

Die Richterin dagegen hielt die Werte unter Sicherheitsaspekten für völlig belanglos. Sie will eine Entscheidung am Donnerstag bekanntgeben; möglicherweise auch nur eine Anordnung, den Sachverhalt weiter aufzuklären.

Seehofer schnitt stets am schlechtesten ab

Einiges wurde in der Verhandlung am Mittwoch nicht ganz deutlich. DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch erklärte, er wolle nur die CO2-Werte des Basismodells erfahren, wie sie der Kfz-Schein aufführe. Die Sicherheitsausstattung des gepanzerten Fahrzeugs sei dagegen Seehofers persönliche Entscheidung, die die Umwelthilfe voll respektiere. „Wo ist da der Unterschied, wenn ein Terrorist weiß, ob es 169, 149 oder 154 Gramm je Kilometer sind?“, fragte DUH-Anwalt Remo Klinger.

Die Organisation macht jedes Jahr eine Liste publik, in der sie die Abgaswerte der Dienstwagen von Politikern vergleicht. Seehofer habe von allen Länderchefs immer am schlechtesten abgeschnitten und wolle die Anfrage deshalb abwimmeln, sagte Klinger.

Die Vertreter der Staatskanzlei sahen dies anders, machten aber auch nicht deutlich, welche Abgaswerte im Kfz-Schein eingetragen sind: Die Werte des simplen Basis-Modells, wie es jeder kaufen kann. Oder die Werte der Sonderausstattung.

Dicker Panzer: So sicher ist Seehofers Dienstwagen

Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Der Audi A8 L Security ist optisch eigentlich kaum von der Serienversion zu unterscheiden. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Unsichtbar ist der Schutzpanzer für die Insassen. Er macht den Wagen zum sichersten Audi überhaupt. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Der Audi A8 L Security erfüllt die Widerstandsklasse VR 9. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
In der Klasse VR 9 gelten die höchsten Anforderungen für zivile Sonderschutz-Limousinen: Das Blech und die Verglasung der Fahrzeugzelle müssen dem Beschuss durch ein Sturmgewehr mit NATO-Stahlhartkernmunition standhalten. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Panzerstahl und Panzerglas © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Edles Leder und Holz: Im Audi A8 L Security Cockpit ist Luxus angesagt. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Blaulicht beim Audi A8 L Security. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Blaulicht im Seitenspiegel. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Wellness-Feeling im Fond. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Unauffällig: Audi A8 L Security. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Der Audi A8 L Security ist 5,27 Meter lang. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Die Reifen vom Audi A8 L Security. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Sicherheitsfaktor: Audi A8 L Security. © Audi
Audi A8 L Security: Sonderschutz-Limousine.
Der Alarm-Knopf im Audi A8 L Security. © Audi

dpa/lby

Kommentare