Landtagswahl Bayern 2018: Live-Debatte

Altötting: Direktkandidaten beantworteten Ihre Fragen

+
Stellten sich den Fragen unserer Leser: Die Direktkandidaten des Stimmkreises Altötting. Oben von links: Günther Knoblauch (SPD, MdL) und Johann Krichenbauer (FW); unten von links: Dr. Thorsten Kellermann (Grüne) und Thomas Schwembauer (AfD). Dr. Rudolf Saller (FDP) schickte als Vertretung Peter Corticelli, Patrick Nitzsche (Die Linke) Claus Debnar
  • schließen
  • Jennifer Bretz
    Jennifer Bretz
    schließen
  • Kai Ingmar Link
    Kai Ingmar Link
    schließen

Altötting - Am 14. Oktober wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Wir hatten die Direktkandidaten aus dem Stimmkreis Altötting zu einer Facebook-Live-Diskussion eingeladen - und sie nahmen sich Zeit, um ihre Fragen zu beantworten.

Am Freitagabend, 21. September, hatten wir insgesamt sieben Direktkandidaten des Stimmkreises Altötting zu einer Live-Diskussion eingeladen - die sieben Kandidaten deren Parteien sich aktuell im Bundes- und/oder im Landtag befinden. Bis auf den CSU-Kandidaten und Mitglied im Landtag, Dr. Martin Huber, der aufgrund terminlicher Überschneidungen absagen musste, folgten alle sechs weiteren Kandidaten unserer Einladung und stellten sich selbst oder ihre Vertreter den Fragen unserer Redaktion und unserer Leser:

Die anwesenden Diskussionsteilnehmer des Stimmkreises Altötting:

  • Günther Knoblauch (SPD, MdL)
  • Johann Krichenbauer (Freie Wähler)
  • Dr. Thorsten Kellermann (Die Grünen)
  • Peter Corticelli (FDP, Direktkandidat MÜ, in Vertretung für Dr. Rudolf Saller)
  • Claus Debnar (Die Linke, Sprechen Kreisverband AÖ-MÜ, In Vertretung für Patrick Nitzsche)
  • Thomas Schwembauer (AfD)
  • In der Facebook-Live-Debatte beantworteten die Direktkandidaten des Stimmkreises Altötting unter anderem Fragen zum Thema "PFOA", zum Thema "Bezahlbarer Wohnraum", zum Thema "Pflege" und noch zu weiteren Themen - nachzusehen in unserem Facebook-Video:

    Vorbericht:

    Am Freitag , 21. September, ab 18 Uhr, veranstalten wir eine Facebook-Live-Debatte mit den Direktkandidaten des Stimmkreises Altötting. Eingeladen haben wir die Kandidaten der Parteien, die sich aktuell im Bundes- oder im Landtag befinden. Zugesagt haben vier Direktkandidaten, die FDP schickt einen Vertreter.

    Hier die Kandidaten im Überblick

    Anmerkung:

    Eine Diskussionsrunde mit allen 11 Kandidaten würde den Rahmen sprengen, weshalb wir uns dafür entschieden haben, die Direktkandidaten der Parteien einzuladen, die aktuell im Bundes- und/oder im Landtag sitzen.

    Moderiert wird die Debatte von unserem Chefredakteur Martin Vodermair gemeinsam mit unseren rosenheim24.de-Redakteuren Jennifer Bretz und Kai Ingmar Link.

    Ihre Fragen an die Kandidaten!

    Unser Ziel ist es, dass die Debatte maßgeblich von den Zuschauern und Lesern mitgestaltet wird! Stellen Sie also auch schon vorab Ihre Fragen. Schicken Sie uns hierfür entweder eine E-Mail an redaktion@ovb24.de (Betreff: Live-Debatte Altötting) oder nutzen Sie die Kommentarfunktion unterhalb dieses Artikels.

    Live-Debatte für den Stimmkreis Mühldorf

    Das Innsalzach-Gebiet ist in zwei Stimmkreise eingeteilt. Neben den Kandidaten aus Altötting haben wir auch die Direktkandidaten aus Mühldorf eingeladen. Die Live-Diskussion der Direktkandidaten Mühldorf findet am 8. Oktober ab 18 Uhr statt.

    Weitere Live-Debatten:

    • Stimmkreis Rosenheim-West: Dienstag, 25.09., 18 Uhr
    • Stimmkreis Berchtesgadener Land: Montag, 01.10., 18 Uhr
    • Stimmkreis Traunstein: Dienstag, 09.10., 17 Uhr

    Weitere Informationen zur Landtagswahl 2018 finden Sie auf unserer Themenseite.

    kil

    Zurück zur Übersicht: Landtagswahl Bayern

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare

    Live: Top-Artikel unserer Leser