Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Monate vor Landtagswahl

CSU verliert in Umfrage weiter an Zustimmung

Momentan kommt die CSU nur auf 37,8 Prozent. Foto: Peter Kneffel
+
Momentan kommt die CSU nur auf 37,8 Prozent. Foto: Peter Kneffel

Die CSU ist momentan sehr weit davon entfernt, ihre absolute Mehrheit im Landtag in München zu verteidigen. Erstaunlicherweise profitiert davon nicht die AfD.

Augsburg (dpa) - Die CSU sackt gut zwei Monate vor der Landtagswahl in Bayern in der Wählergunst weiter ab. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die «Augsburger Allgemeine» kommt die Partei auf 37,8 Prozent.

Das seien 1,3 Punkte weniger als bei der vorangegangenen Erhebung vor zwei Wochen. Laut der Umfrage wären die Grünen mit 15,1 Prozent (+0,1) zweitstärkste Kraft im Landesparlament. Der FDP gelänge mit 6,1 Prozent (+0,8) der Einzug in den Landtag. Die Freien Wähler verzeichnen den Angaben nach ebenfalls leichte Zuwächse. Für sie würden 8,1 Prozent (+0,8) der Wähler stimmen.

Die AfD dagegen verliert der Umfrage zufolge an Boden und käme nun auf 13,5 Prozent (-1,7), hieß es. Die SPD fällt demnach mit 11,8 Prozent (-0,7) auf einen neuen Tiefstand in diesem Jahr.

Kommentare