Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spieletaugliche Grafikkarten sind Stromfresser

+
Für aufwändige PC-Spiele taugliche Grafikkarten verbrauchen viel Strom.

Hamburg - Für aufwändige PC-Spiele taugliche Grafikkarten verbrauchen viel Strom. Bei acht solcher Karten liegt die Leistungsaufnahme je nach Modell zwischen 157 und 247 Watt.

Das hat ein Test der “Computer Bild“ ergeben. Außerdem sei bei allen Karten, von denen sechs bis 230 Euro und zwei mehr als 300 Euro kosten, das laute Betriebsgeräusch aufgefallen, berichtet die in Hamburg erscheinende Zeitschrift (Ausgabe 23/2009). Den Testsieg heimste die Sapphire Vapor-X HD4890 2GB ein.

Bei Auflösungen von 1680 mal 1050 sowie 1920 mal 1080 Bildpunkten und je maximalen Darstellungsdetails erreichte sie hohe Bildwiederholraten: im Schnitt 35 Bilder pro Sekunde. Auf Platz zwei landete die Zotac Geforce GTX275 AMP Edition, gefolgt von der Gainward GTX275 Golden Sample. Aber auch die anderen Grafikkarten im Testfeld eignen sich den Experten zufolge für alle PC-Spiele.

dpa

Kommentare