Christina Aguilera zieht blank

Pralles Oben-ohne-Foto - doch ist das alles wirklich echt?

+
Popstar Christina Aguilera (37) postet ein Oben-ohne-Foto auf Instagram und die Fans diskutieren über ein Detail.

München - Die US-Sängerin Christina Aguilera wurde in den späten 90er und in den 00er Jahren als Pop-Prinzessin gefeiert. Nun postet die 37-Jährige heiße Fotos auf Instagram. Fans haben allerdings gewisse Zweifel an der Echtheit.

Knalliges Make-up, wasserstoffblonde Haare und eine laute Stimme - Christina Aguilera stürmte immer wieder die Hitparade. Ihre größten Erfolge sind allerdings schon eine Weile her. Inzwischen ist Christina Aquilera zweifache Mutter und 37 Jahre alt. Scheinbar fällt es der Blondine trotzdem schwer, ihr Teenie-Image abzustreifen, wie unser Partnerportal tz.de berichtet.

Christina Aguilera zeigt viel Haut

Die Popsängerin postet seit einiger Zeit freizügige Bilder auf Instagram. Sie zeigt sich nackt in der Badewanne und überrascht ihre Fans mit eine völlig neuem Look. Nun ist ihr neues Album mit dem Titel "Liberation" auf dem Markt. Doch wenn der Name Christina Aguilera in den Schlagzeilen der Boulevardpresse auftaucht, spielen ihre Songs keine Rolle. Kein Wunder. Die heißen Instagram-Fotos von X-Tina sorgen für ein viel größeres Echo.

Vor allem die Kurven des Popstars sorgen dann für Diskussionen unter den Fans. So postete Christina Aguilera ein Foto auf Instagram, das ihre Follower überrascht.

Im roten Licht nur mit schwarzen Klebeband auf den Brustwarzen blickt X-Tina in die Kamera. Mit ihrem Arm versucht sie, ihre Brüste zu bedecken. Um ihre Hüften ist ein Fell gewickelt. „Ich bin vielleicht nicht perfekt, aber immerhin bin ich echt“, schreibt die 37-Jährige zu dem Foto-Post.

In den Kommentaren wird die Sängerin mit Komplimenten überschüttet: „Das ist in meinen Augen perfekt“, „Königin“ und „Was für eine Schönheit, so viel Liebe“, ist dort zu lesen.

Hatte Christina Aguilera etwa eine Brust-OP?

Allerdings finden einige die Aufnahme weniger umwerfend. Sie zweifeln, dass an Christina Aguilera wirklich alles so echt sei. So fragt ein User: „Hattest du nicht eine Brustvergößerung?“. „Das glaub ich jetzt nicht, das sieht doch nach einer Schönheits-OP aus“, meint ein anderer. „Alles Fake, das sind Silikon-Implantate“, urteilt einer Fan.

Neben den Kurven taucht ein ganz anderes Detail als Thema in den Kommentaren auf. Die Frage: Ist der Pelz echt oder unecht? Eine Antwort auf diese Frage stand zunächst noch aus.

I may not be perfect but at least I’m not fake.

Ein Beitrag geteilt von Christina Aguilera (@xtina) am

Eine Bemerkung bringt die ganze Echt-unecht-Debatte mit etwas Humor auf den Punkt: „Sag uns bitte, dass wenigstens der Pelz unecht ist.“

Denn trotz aller Kritik: Über 190.000 Mal (Stand: 25. August 2018, 13 Uhr) haben User Christina Aguilera ein positives Feedback gegeben und das Insta-Herzchen angeklickt.

ml/tz.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser