Große Sorge um Schlagerstar

Costa Cordalis im Krankenhaus: Wie schlecht geht es ihm wirklich?

+
Costa Cordalis
  • schließen

Mallorca - Schlagerstar Costa Cordalis befindet sich seit guten zwei Wochen in einer Klinik in seiner Wahl-Heimat. Doch wie steht es um den Gesundheitszustand des Sängers?

Schlager-Fans machen sich derzeit Sorgen um einen der größten Stars am Heimatmusik-Himmel. Costa Cordalis (74) liegt derzeit im Krankenhaus auf Mallorca, berichtet die BILD. Schon seit zwei Wochen soll sich der "Anita"-Sänger in einer Privatklinik befinden. Am 23. Februrar war er noch mit seinem Sohn Lucas auf dem Benefizkonzert, das für die Nachkommen von Jens Büchners Kindern gegeben wurde, aufgetreten. 

Einen Tag später wurde er wegen eines Schwächeanfalls in die Klinik eingeliefert. Auf dem Konzert selbst habe Costa bereits ausgelaugt gewirkt, sollen Fans berichtet haben. 

Trotz seiner schwachen gesundheitlichen Lage habe er unbedingt die Kinder des Kult-Auswanderers unterstützen wollen, haben seine Familienangehörigen erklärt. Auf dem Rückweg vom Konzert in Essen habe der Star kaum noch laufen können und musste laut Augenzeugen mit einem Rollstuhl über den Flughafen geschoben werden.

Bereits 2013 hatte der Sänger bei einem Konzert in Chemnitz einen Zusammenbruch erlitten, berichtet Ok! Magazin. Damals schob er den Kollaps auf eine vorherige Bandscheiben-Operation.

Die genaue Ursache für Costas derzeitige Hospitalisierung ist derzeit nicht bekannt, aber auf Bildern vom Konzert soll man bereits erkennen können, dass die Hände des Sängers geschwollen seien

Das habe auch ein Freund der Familie Cordalis der BILD gegenüber bestätigt: Der Sänger kämpfe schon länger mit Wassereinlagerungen. Auch Costas Schwiegertochter Daniela Katzenberger habe sich besorgt gezeigt. "Costa liegt nach wie vor im Krankenhaus. Es geht ihm nicht gut. Wir besuchen ihn täglich. Mehr möchte ich aus Respekt vor Costa momentan nicht dazu sagen", äußerte sie BILD gegenüber. RTL gegenüber soll Costas Sohn Lucas ebenfalls wenig beruhigende Worte gefunden haben: "Mein Vater liegt immer noch im Krankenhaus. Er ist insgesamt sehr schwach und hat viel Wasser im Körper."

jv

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser