Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Free-to-Play-Spiele

Fall Guys: Witziges Partyspiel ist jetzt kostenlos spielbar

„Fall Guys“ ist ein Battle Royale-Spiel der etwas anderen Art. Das Partyspiel ist ab sofort kostenlos und auf noch mehr Plattformen spielbar.

„Fall Guys“ ist ein buntes Partyspiel, welches von TV-Shows wie „Takeshi‘s Castle“ inspiriert ist. Denn das Spielprinzip ist sehr ähnlich: Dutzende Spieler überwinden gleichzeitig einen Hindernis-Parcours. Nur die ersten im Ziel kommen eine Runde weiter. Wer zu langsam ist, scheidet aus. Bislang war „Fall Guys“ nur auf PlayStation und auf PC über Steam verfügbar. Die Entwickler hinter dem bunten Partyspiel haben es in diesem Juni auch auf Xbox und Nintendo Switch veröffentlicht.

„Fall Guys“ ab jetzt kostenlos

„Fall Guys: Ultimate Knockout“ ist als Online-Multiplayer mit unzähligen Spielern ausgelegt.

Entwicklerstudio Mediatonic hatte in einem Livestream einige Neuigkeiten zu „Fall Guys“ verkündet. Das Spiel ist ab dem 21. Juni free-to-play. Das heißt, die Grundversion ist kostenlos verfügbar, Spieler können aber kostenpflichtige Ingame-Inhalte wie den Season Pass erwerben. Außerdem kommen viele neue Levels, Kostüme und diverse weitere Inhalte hinzu.

Wer das Spiel schon vorher gekauft hatte, muss sich nicht ärgern. Käufer von „Fall Guys“ bekommen ein spezielles Paket mit Spieleinhalten, darunter einen Spitznamen, Namensschild, verschiedene Kostüme sowie den Premiumpass für die 1. Saison.

„Fall Guys“ ermöglicht jetzt auch plattformübergreifende Spiele

„Fall Guys“ wird jetzt außerdem cross-platform spielbar sein. Das heißt, dass PlayStation-, Xbox-, Nintendo Switch- und PC-Spieler zusammenspielen können. Darüber hinaus können Fortschritte auf andere Plattformen übertragen werden.

„Fall Guys“ Level-Editor soll ebenfalls kommen

Besonders spannend klingt der Level-Editor, mit dem Spieler ihren eigenen Hindernisparcours entwerfen und mit anderen teilen können. Allerdings wird dieses Feature erst später hinzukommen. (ök)

Rubriklistenbild: © Mediatonic & Devolver Digital

Kommentare