Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fotos auf Papier nach wie vor am beliebtesten

Fotografie
+
Gedruckte Fotos sind auch den Digitalfotografen am liebsten.

Berlin - Die Digitalfotografie macht Fotos auf Papier nicht unentbehrlich. Nach einer represäntativen Umfrage drucken 84 Prozent der Digitalfotografen ihre Bilder aus.

Die Digitalfotografie bedeutet nicht das Ende für Fotos auf Papier: 84 Prozent der Digitalfotografen drucken Bilder aus. Das geht laut dem IT-Branchenverband BITKOM in Berlin aus einer bei Forsa in Auftrag gegebenen repräsentativen Studie hervor. Demnach erstellen mehr als 33 Millionen Bundesbürger Papierabzüge ihrer Digitalfotos. Und 7 Millionen Deutsche gestalten sogar Fotobücher.

dpa

Kommentare