Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Na, das tut aber weh!

Was auf den ersten Blick richtig Schmerzhaft aussieht, ist in Wirklichkeit mit Absicht gemacht. Die Jungs lassen sich extra in Regale oder auf den Boden fallen.

Die Gruppe räumt das Chaos, das sie so oft verursachen, wieder auf - und erstattet beschädigte Gegenstände auch wieder.

Der Hintergrund hinter dem ganzen:

Wenn die Gruppe jemanden sah, der hingefallen ist, mussten sie lachen. Und das wollen sie mit ihrem "Hinfallen" bewirken. Die Leute sollen darüber lachen, wenn sie hinfallen.

JStuStudios

Rubriklistenbild: © YouTube Screenshot

Kommentare