Wo stieg dieser Hund in den Zug ein?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Irgendwo zwischen Salzburg und München-Ost muss dieser Schäferhund-Mix in den Regionalexpress eingestiegen sein. Am Hauptbahnhof kam er alleine heraus

Am Samstag stieg ein hellbrauner, gepflegt wirkender Schäferhund-Mischling, etwa um 17 Uhr, auf dem Münchner Hauptbahnhof, Gleis 6, aus einem Zug aus Salzburg aus. Er trägt keine Steuermarke und ist auch nicht gechipt. Dafür aber ein hellblaues Halsband und er hatte auch eine blaue Leine bei sich.  

Nach Recherchen des Tierschutzvereins München könnte es sich um den Regional-Express 79032 handeln, der um 15.09 in Salzburg weggefahren ist und um 17.17 Uhr auf Gleis 6 in München ankam. Was aber noch unbekannt ist: Kommt der Hund direkt aus Salzburg oder ist er auf der Fahrtstrecke zugestiegen?

Der Zug hält an diesen Bahnhöfen: Salzburg Hbf - Freilassing - Teisendorf - Traunstein –Bergen(Oberbay) – Übersee - Bernau a Chiemsee - Prien a Chiemsee - Bad Endorf - Rosenheim –Großkarolinenfeld - Ostermünchen – Aßling (Oberbay) - Grafing Bahnhof - München Ost - München Hbf.

Wer einen Hinweis geben kann, soll sich telefonisch bei der Tier-Vermisstenstelle in München melden: 089 921000-22 oder unter der Mobilfunknummer 0157 73089068

Quelle: Facebook-Seite des Tierschutzvereins München

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tierheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser