Kuckuck, bist du schon da?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Kuckuck

Landkreis - Alle Vögel sind schon da? Wirklich? Der Landesbund für Vogelschutz hat es auf einen besonders abgesehen: den Kuckuck. Er wird jetzt per Melde-Aktion gesucht.

Der Frühling ist nun endlich mit voller Kraft zurückgekehrt und so wird auch bald wieder einer der bekanntesten Frühlingsboten mit seinem unverwechselbaren Ruf zu hören sein: der Kuckuck.

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren ruft der LBV auch in diesem Jahr wieder dazu auf, zu melden wann und wo in Bayern die ersten Kuckucke zu hören sind.

Meldungen können unter www.lbv.de oder telefonisch unter 09174/4775-38 abgegeben werden.

Um herauszufinden ob auch der Kuckuck, wie viele andere Zugvögel, auf Grund der Klimaerwärmung immer zeitiger bei uns eintrifft, ruft der LBV auch in diesem Jahr wieder alle Naturfreunde dazu auf, den ersten Ruf des Frühlingsboten zu melden. Bereits in den vergangen beiden Jahren hat der LBV diese Aktion mit überwältigender Resonanz durchgeführt: 2009 wurden mehr als 1.000 rufende Kuckucke gemeldet, die im Vergleich zu 2008 insgesamt einige Tage früher in Bayern ankamen.

Ob sich damit aber schon ein Trend andeutet, kann nach zweijähriger Auswertung noch nicht bewertet werden. Daher möchte der LBV diese Aktion auch in diesem Jahr fortsetzen.

 

Test: Kennen Sie diese Vogelarten?

Test: Kennen Sie diese Vogelarten?

Auf der Webseite des LBV steht unter Artenschutz / Vögel, Stichwort Kuckuck ein Ankunfts-Meldeformularbereit. Aber auch per Telefon (09174/4775-34 o. -38) oder Fax (-75) kann den Naturschützern mitgeteilt werden, wann und wo die ersten Kuckucke in Bayern gesichtet werden.

Pressemitteilung LBV

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser