Intensivere UV-Strahlung

Der richtige Sonnenschutz für Wintersportler

+
Wintersportler sollten auf den richtigen Sonnenschutz achten. Foto: Patrick Seeger/dpa

Zum Strandurlaub packt man selbstverständlich die Sonnencreme ein - im Winter normalerweise nicht. Anders ist das, wenn die Reise in die Berge geht. Wintersportler sollten besonders auf den richtigen Sonnenschutz achten.

Kiel (dpa/tmn) - Sonnenschutz ist für Wintersportler Pflicht. Denn der Schnee reflektiert die Sonne, zudem ist die UV-Strahlung in höheren Lagen intensiver. Idealerweise verwenden Wintersportler Cremes mit einem geringen Wasseranteil, rät das Hautarztzentrum Kiel.

Die Mittel sollten neben UVA- auch UVB-Strahlen abhalten. Außerdem empfehlen die Experten wasserfeste Produkte mit Lichtschutzfaktor 50. Denn solche Mittel halten auch, wenn Sportler schwitzen. Produkte mit Bienenwachs schützen zudem vor Kälte.

Wer auf der Piste unterwegs ist, sollte darüber hinaus an seine Lippen denken: also einen Pflegestift nicht vergessen. Am besten mit Lichtschutzfaktor 30. Dann schützt er gegen Kälte und UV-Strahlen.

Zurück zur Übersicht: Leben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser