Verstopfung: Mann steckt sich Hammer in Po

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zwei solche Hammer operierten Ärzte aus dem Darm eines Rumänen

Orlea - Hammer! In Rumänien wollte ein Mann eine Verstopfung durch Kirschen mit Werkzeug kurieren: Er schob sich zwei (!) Hämmer in den Po.

Ein 48-jähriger Rumäne hatte vom Kirschen essen Verstopfungen bekommen und wollte das Problem selbst lösen, anstatt zu einem Arzt zu gehen.

Sein „Haus-Rezept“: Er trank er Alkohol gegen die Schmerzen und schob sich den Metallkopf eines Hammers in den Anus! Als er merkte, dass der Hammer festsaß, schob er sich gleich einen zweiten Hammer hinterher, der aber auch stecken blieb.

Erst als die Schmerzen zu groß wurden, fuhr der Mann ins Krankenhaus. Ihm wurden beide Hämmer in einer Operation aus dem Darm entfernt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser