Frauen unter sich in Traunreut:

Auf kleine Provokation folgt große Keilerei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Im Zuge eines lange schwelenden Streits provozierte eine 63-Jährige ihre Nachbarin mit einer Spielzeugwasserpistole. Daraus entwickelte sich eine handfeste Schlägerei:

Zu einer Wasserpistole griff eine 63-jährige Anwohnerin in der Lorenz-Brandl-Straße, um sich gegen eine 52-jährige Nachbarin, die im gleichen Mehrfamilienhaus wohnt, zur Wehr zu setzen.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 8.30 Uhr. Im Zuge eines seit Jahren andauernden Streits hatte die 63-Jährige mit der Spielzeugwasserpistole auf ihre Kontrahentin eingespritzt. Der Streit eskalierte mit Beleidigungen und Körperverletzungen, wobei auch noch eine 81-jährige Bewohnerin tatkräftig mitmischte und die 52-Jährige an den Haaren zog. Die Polizei erstattete gegen die Beteiligten Anzeige wegen Körperverletzung.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser