Schmerzhaftes Missgeschick: Mann verschluckt Esslöffel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Beweisfoto.

Boston - Auf der Suche nach einer Fischgräte in seinem Hals hat ein 50-jähriger Mann in Ägypten einen kompletten Esslöffel verschluckt.

Mit deutlichen Schluckbeschwerden, Atemnot und Hustenkrämpfen meldete er sich beim Arzt. Die Mediziner konnten den 19 Zentimeter langen und 4 Zentimeter breiten Löffel erst unter Vollnarkose aus der Speiseröhre ziehen.

Mahmud Mohammed Ramadan und Mohammed al-Sajed al-Dessuki von der Universität der ägyptischen Stadt Mansura berichten im “New England Journal of Medicine“ (Bd. 361, e11) über den ungewöhnlichen Fall. Eine Fischgräte fanden sie nicht. 

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser