Landshuter Feuerwehr musste ihn retten

Nach Streit mit Freundin - Mann flüchtet nackt aufs Dach

  • schließen

Landshut - Die Landshuter Feuerwehr hat am Freitag in den frühen Morgenstunden einen nackten Mann von einem Dach in der Inneren-Münchener-Straße gerettet. Der 27-Jährige hatte zuvor Streit mit seiner Freundin. Danach trat er die ungewöhnliche Flucht an.

Am Freitag, gegen 4.50 Uhr, geriet ein 27-Jähriger aus Landshut mit seiner Freundin in Streit. Diese forderte ihn deshalb auf, unverzüglich ihre Wohnung in der Inneren Münchener Straße zu verlassen. 

Der Mann kam dem nach, jedoch nicht über die Eingangstür sondern über das Dachfenster. Diese „Flucht“ trat er ohne Kleidung an, so stand er splitterfasernackt auf dem Dach. Die Freundin war offensichtlich derart verärgert und kannte kein Erbarmen, sie verschloss das Dachfenster und verließ die Wohnung. 

Eine aufmerksame Passantin bemerkte den verzweifelten Mann und verständigte die Polizei. Da die Freundin nicht erreicht werden konnte, musste die Feuerwehr gerufen werden. Unter Einsatz der Drehleiter erfolgte schließlich die Rettung aus 15 Metern Höhe. Die Polizei verbrachte den 27-Jährigen nach Hause.

mh mit Material der Landshuter Polizei

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser