Plötzlich 10 Millionen schwer - dann im Minus!

+
Konnte ihr Glück nicht fassen: Die Australierin Sue Lamb war plötzlich reich.
  • schließen

Gold Coast - Diese Geschichte ist völlig irre! Eine Australierin hat zehn Millionen Dollar auf ihrem Konto gefunden. Nach einer Beschwerde bei der Bank hat sie Schulden.

Was für eine verrückte Geschichte! Die Australierin Sue Lamb hat traute ihren Augen nicht, als sie auf ihrer Kreditkartenabrechnung plötzlich fast zehn Millionen Dollar feststellte - auf der Habenseite. Ganz genau: 9.990.420 australische Dollar, knapp 7 Millionen Euro.

Sie postete Bilder des Auszugs auf Facebook. Lamb konnte ihren unvorhersehbaren Reichtum aber kaum realisieren und bekam schnell kalte Füße. Sofort erinnerte sich Lamb an eine Geschichte eines Neuseeländers, der sich mit falsch überwiesenen Millionen aus dem Staub machte. Er wurde daraufhin festgenommen.

Sue Lambs Kontoauszug vom 15. Februar 2015: Sie hatte einen verfügbarenBetrag von 9.990.420 Dollar (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Ein ähnliches Schicksal wollte sie nicht erleiden und fasste das Geld nicht an. Auch weil sie Angst davor hatte, entführt zu werden.

Lamb kontaktierte ihre Bank. Da bekam sie jedoch eine unerwartete Antwort: "Die sagten nur, das Geld gehört jetzt ihnen! Sie haben keinen Finger gerührt" erklärte sie der Zeitung "Gold Coast Bulletin". Daraufhin stieg in ihr "fürchterliche Angst" auf. "Das ist nicht mein Geld und ich will es auch nicht."

Da sie keinen Ärger mit der Polizei, und die Bank ihr auch nicht helfen wollte, wandte sich Lamb an die Medien und kontaktierte Zeitungen. Der Druck auf die Bank zeigte Wirkung, es wurde reagiert. Allerdings nicht so, wie es sich die 49-Jährige gewünscht hatte. Plötzlich war ihr Konto im Minus, sie hatte 7500 Dollar Schulden. Die Bank hatte schon wieder irgendetwas vermasselt.

Nun war Lambs Geduld endgültig am Ende. "Ich war vorher höchstens mit 900 Dollar im Soll. Es ist zum Kotzen, wie die einen behandeln", so die 49-Jährige.

Nach einer erneuten Beschwerde bei der Bank soll bisher aber nichts passiert sein. Der Geldsegen wird immer mehr zum Fluch.

hy/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser