Betrunkener Autofahrer schläft im Stau ein

+
Die Polizei kassierte den Führerschein des Stauschläfers ein.

Neuhausen auf den Fildern - Mit eingeschaltetem Warnblinker hat ein betrunkener Autofahrer auf der linken Spur der Autobahn 8 bei Neuhausen (Baden-Württemberg) seinen Rausch ausgeschlafen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 35-Jährige am Samstagabend in einem fünf Kilometer langen Stau in Fahrtrichtung München eingeschlummert. Als ihn die Polizei wecken wollte, hatte er die geöffnete Bierflasche noch zwischen den Beinen.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Erst starkes Rütteln holte den Betrunkenen aus seinen Träumen. Die Ermittler kassierten daraufhin umgehend seinen Führerschein ein.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser