Ein kurioser Fall von "Haarstyling"

Berchtesgaden - Mit einem kuriosen und Fall des Haarstylings hat es die Polizei zur Zeit zu tun. Einem Pony wurden in den vergangenen Monaten immer wieder Haare abgeschnitten.

Das Pony steht auf einer Koppel in Stangerberg. Insgesamt wurden dem Tier bisher ungefähr 50 Zentimeter vom Schwanz, 30 Zentimeter von der Halsmähne und etwa 20 Zentimeter von der Ponyfrisur abgeschnitten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser