Postillon-Beitrag

Netz lacht über "Herzlos-Bauer" aus Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hier ist die Meldung zu sehen, über die Deutschland lacht. Die "Kurzhals-Giraffe" soll auf den Tellern der Menschen landen! (zum Vergrößern hier klicken)

Rosenheim - Laut der Nachrichtenagentur "dpo" will der oberbayerische Landwirt Franz Oberlechner seine muhende Kurzhals-Giraffe Elsa töten und anschließend an Menschen verfüttern.

Dahinter steckt aber nur eine Parodie! Auf dem Satireportal "Der Postillon" ist, in Anlehnung an den "Zoo-Skandal" um den Giraffen-Jungbullen in Kopenhagen, ein Beitrag über einen fiktiven Bauern aus Rosenheim zu lesen. In gewohnter Weise hält die Seite der Gesellschaft den Spiegel vor und hinterfragt satirisch, warum sich so viele über den getöteten Giraffenbullen Marius aufregen können, den eigenen Fleischkonsum aber nicht hinterfragen.

Es ist einer der erfolgreichsten Beiträge der letzten Wochen auf dem Portal und wurde schon rund 30.000 Mal im Netz geteilt. Lesen Sie hier den Artikel!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser