Besonders schwerer Diebstahl von Christbäumen

Bad Aibling - Sehr einfach machten es zwei Christbaumdiebe aus Bad Aibling der Polizei, um ihnen sinngemäß auf die “Spur” zu kommen.

Die beiden 22 und 28 Jahre alten Männer aus Bad Aibling zogen in der Nacht vom 8. auf den 9. Dezember drei Nordmanntannen über den Zaun und schleiften diese hinter sich her. Als der Verkäufer den Diebstahl am nächsten Morgen bemerkte, verständigte er die Polizei. Diese mussten nur den Schleifspuren bis zu einem Haus in unmittelbarer Nähe gehen, wo die drei Christbäume in einem Anbau standen. Durch den Bewohner der Wohnung konnten die Namen der Täter schnell in Erfahrung gebracht werden, die sich auch gleich bei der Polizei stellten und ein Geständnis ablegten. Die Bäume brachten sie auch noch brav zurück. Die beiden jungen Männer bekamen als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk eine Strafanzeige von der Polizei wegen einem besonders schweren Diebstahl von Christbäumen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser