Versteigerung der "Love Machine" in Adelebsen

Für fast 300 Euro! Liebes-Toaster unterm Hammer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die "Love Machine" lag über eineinhalb Jahre im Fundbüro.
  • schließen

Adelebsen - Das Fundbüro ist um eine Kuriosität ärmer: Weil sich der Besitzer eines einem Toaster ähnlich sehenden Sexspielzeugs nicht gemeldet hatte, wurde das Gerät nun versteigert.

Die "Love Machine" hat endlich ein neues Zuhause! Für 269,69 Euro ist der Toaster mit Zugabe jetzt versteigert worden, wie das "Göttinger Tagblatt" berichtet.

Bereits im Vorfeld sorgte die "Liebesmaschine" für bundesweites Aufsehen. Über eineinhalb Jahre lag das einem Toaster ähnlich sehende Sexspielzeug im Fundbüro in Adelebsen (Niedersachsen). Der Besitzer hatte sich einfach nicht gemeldet, die Mitarbeiter des Fundbüros hatten den Anblick satt. Jetzt wurde das Sexspielzeug, wie angekündigt, versteigert. 19 Gebote gingen beim Fundbüro ein, die Beträge reichten von 9,95 Euro bis zum Sieges-Gebot von 269,69 Euro.

Nun darf sich der neue Besitzer an der schon fast legendären "Love Machine" erfreuen. Bleibt nur zu hoffen, dass er mit dem Gerät mehr Glück hat als der Tester mit der bislang einzigen Rezension auf Amazon.

hy/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser