Verhaltensforscher erklärt

Wie Sie sich mit Ihren Kollegen anfreunden

+
Sie wollen sich mit Ihren Kollegen anfreunden? Dann werfen Sie einen Blick auf diese Tipps.

Sie haben gerade einen neunen Job angefangen und wollen sich mit den neuen Kollegen anfreunden? Ein Verhaltensforscher erklärt, wie Sie das am besten anstellen.

Wer sich mit seinen Kollegen gut versteht, dem geht die Arbeit gleich viel leichter von der Hand. Doch gerade im neuen Job finden viele nicht so schnell Anschluss. Wie man sich am besten anfreundet, weiß Verhaltensforscher Robin Dreek.

Wie Sie sich mit drei Tricks schnell anfreunden

Auf BusinessInsider verrät er seinen besten Tipps, wie Sie Freundschaften am Arbeitsplatz oder auch privat schließen können:

1. Fragen stellen

"Wenn Sie Fragen stellen läuft das Gehirn automatisch auf Hochtouren. Das ist das Beste, was Sie tun können: Fagen stellen, die weder verurteilend noch herausfordernd sind, sondern darauf abzielen, den anderen zu verstehen, zeigen, dass Sie den anderen wertschätzen und eine Verbindung zu ihm haben."

2. Aktiv zuhören

"Sie müssen nur zeigen, dass Sie zuhören, indem Sie auf die Aussagen und Informationen reagieren. Hören Sie zu, und stellen Sie immer tiefergehende Fragen, um mehr über das Gegenüber zu erfahren."

3. Nonverbales verhalten analysieren

"Sie müssen Ihre Zustimmung zeigen: Lächeln, Kopf neigen, Handflächen nach oben zeigen unsere Verbundenheit."

Mit diesen Drei Tricks klappt's sicher bald mit der Freundschaft.

Lesen Sie auch, auf welches Wort emotional intelligente Menschen verzichten.

ans

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Zurück zur Übersicht: Karriere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser