Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nicht lang schnacken, Kopf in den Nacken!

Gesunde Shots: So unterstützen die kleinen Getränke Ihr Immunsystem

Zu sehen ist ein kleines Glas, das mit einer grünen Flüssigkeit gefüllt ist. Im Hintergrund liegen einige Grünkohlblätter.
+
Aus Grünkohl lässt sich ein leckerer und gesunder Shot herstellen (Symbolbild).
  • Anna Katharina Küsters
    VonAnna Katharina Küsters
    schließen

Gesunde Shots sind auf dem Vormarsch, wenn es um das körperliche Wohlbefinden geht. Im Winter unterstützten sie unser Immunsystem und machen uns fit.

München – Besonders im Winter hat es unser Immunsystem manchmal schwer. Wir verbringen viel mehr Zeit im Haus als an der frischen Luft und die wenigen Sonnenstunden sind meistens von Wolken und Niederschlägen bestimmt. Viele Vitamine sammelt unser Körper also in diesen Monaten nicht. Umso wichtiger ist es, dass wir unserem Immunsystem mit den richtigen Lebensmitteln unter die Arme greifen. Eine Möglichkeit sind da zum Beispiel gesunde Shots. Aus Ingwer, Kurkuma, Grünkohl und Karotten lassen sich super Vitamin-Bomben-Shots kreieren*, wie auch 24garten.de* berichtet.

Der wohl bekannteste und beliebteste Shot ist ein Ingwer-Zitronen-Shot. Dafür brauchen Gartenfreunde etwa 100 Gramm frischen Ingwer, zwei Zitronen und etwas Kurkumapulver. Als ersten Schritt entfernen Hobbyköche die Schale von Zitrone und Ingwer und schneiden alles in kleine Stücke. Mit einem Entsafter pressen Gesundheitsfans den wertvollen Saft aus Ingwer und Zitrone und geben etwas Kurkumapulver dazu. Ist die Masse zu dickflüssig, kann etwas Wasser hinzugegeben werden. Süßer schmeckt der Shot mit etwas Honig oder Agavendicksaft. *24garten.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare