Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Vorrat

Semmelknödel im Glas: So werden sie lecker und gleichzeitig haltbar

Semmelknödel mit Soße in einer Pfanne auf einem Holztisch. (Symbolbild)
+
Semmelknödel sind eine beliebte Beilage zu Deftigem. (Symbolbild)

Semmelknödel im Glas sind eine feine Alternative zu der von Hand geformten Beilage. Außerdem sind die Knödel so länger haltbar.

München – Ob zu Schweinsbraten, Ente oder einfach nur Pilzen in Rahm: Semmelknödel sind sehr wandelbar und die perfekte Beilage, wenn es etwas deftiger sein darf. Doch es müssen nicht immer die von Hand geformten Exemplare sein. Die Zubereitung im Glas hat zudem den Vorteil, dass die Knödel auf Vorrat gekocht werden können und bis zu drei Monate haltbar sind.
Wie einfach diese Zubereitung funktioniert, erklärt 24garten.de*.

Perfekt sind die Semmelknödel aus dem Glas, wenn sich spontan Gäste angekündigt haben und sie kein Fertigprodukt servieren möchten. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare