Frühlings-Angebote-Woche

Nach "Black Friday": Jetzt haut Amazon wieder Mega-Schnäppchen raus

+
Der Frühling ist da - und damit auf Amazon auch wieder jede Menge Schnäppchen.
  • schließen

Ab Montag, den 8. April, geht's auf Amazon wieder rund: Dann startet die Rabatt-Woche im Frühling mit zahlreichen Angeboten. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Schnäppchenjäger aufgepasst: Ab kommende Woche, den 08. April 2019, beginnt wieder eine Angebote-Rallye auf Amazon. Dann startet die Frühlings-Angebote-Woche beim Online-Versandriesen. Dieser verspricht - pünktlich zum Frühlingsstart - hunderte Deals zum kleinen Preis. Doch es heißt, schnell sein - schließlich endet die Deal-Schlacht schon wieder am 15. April.

"Frühlings-Angebote-Woche" bei Amazon: So sehen Sie als erster die Schnäppchen-Deals

Es macht also Sinn, sich schon vorher zu überlegen, was man auf der Versandplattform kaufen möchte. Wenn es dann im Angebot ist, können sie sofort zuschlagen. Doch wie sehe ich, ob mein Produkt günstiger geworden ist? Dazu hat Amazon selbst einen ersten Tipp abgegeben.

So schlägt der Online-Versandriese vor, sich die Amazon-App aufs Smartphone (für Android und iPhone) zu laden - dort erhalte man schließlich eine Vorschau auf die kommenden Schnäppchen-Deals. So funktioniert's:

1. Öffnen Sie die App und gehen Sie im Menü auf den Punkt "Einstellungen".

2. Klicken Sie dann auf "Benachrichtigungen".

3. Aktivieren Sie dort "Persönliche Benachrichtigungen".

Haben Sie diese Punkte ausgeführt, schickt Ihnen Amazon künftig Push-Nachrichten, sobald die Vorschau auf die Deals der Frühlings-Angebote-Woche verfügbar ist.

Auch interessant: "Amazon Day": Mit dieser Luxus-Aktion landen Ihre Pakete nie wieder beim Nachbarn.

Vier Tipps, wie Sie auf Amazon immer die besten Schnäppchen finden

Zudem empfiehlt es sich, während der Deal-Woche folgende vier Tipps beherzigen, um immer den besten Preis zu finden:

1. Blitz-Angebote checken: Diese laufen meist über einen ganzen Tag und sind günstiger im Vergleich zu regulären Preisen.

2. Deal-Vorschau nutzen: In der Vorschau können Sie Produkte verfolgen, die zu einer bestimmten Zeit günstiger angeboten werden.

3. Prime-Kunde werden: Wer noch kein Amazon-Premium-Kunde ist, sollte sich jetzt das 30-Tage-Test-Abo sichern. Damit haben Sie 30 Minuten früher als Nicht-Prime-Mitglieder Zugriff auf die Angebote. Nach der Testphase können Sie Ihr Abo problemlos wieder kündigen.  

4. Preise vergleichen: Auch wenn Amazon enorme Preisvergünstigungen bewirbt, sollten Sie die Preise für Ihr gewünschtes Produkt vor dem Kauf (zum Beispiel über Idealo & Co.) vergleichen. Schließlich gibt der Online-Versandriese oft nur die unverbindliche Preisempfehlung wieder - und nicht den tatsächlichen Ladenpreis.

Lesen Sie auch: Mit diesen sieben Tricks sahnen Sie auf Amazon richtig ab - ohne Prime-Konto.

jp

"Gut und günstig": Diese zehn Marken lieben die Deutschen - doch Sieger ist nicht Aldi

Zurück zur Übersicht: Geld

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT