Tolle Fotos aus Waldkraiburg

Waldburgia startet spektakulär in den Fasching

+

Waldkraiburg – Ein perfekter Start in den Fasching: Beim Inthronisationsball der Waldburgia am letzten Samstag im Haus der Kultur gab es viel Beifall, bunte Masken, beste Stimmung und sehr viel Show.

Die Waldburgia feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum – und der Inthronisationsball schien diesmal besonders gelungen zu sein. Für die Stimmung auf der Tanzfläche sorgte die bekannte Band Groove Garage während zahlreiche Tanzgruppen das Parkett mit atemberaubenden Shows versorgten. Den Auftakt zum Ballabend machte die Teenie-Garde des Tanzsportclub Weiß-Blau Waldkraiburg: Die Fire Moves mit ihrer Hollywood-Revue-Show erntete den ersten großen Beifall der Ballbesucher ebenso wie das Kinderprinzenpaar Julia I. und Marc I. Danach ging alles ganz schnell: Nach dem Gardemarsch der Waldburgia gab es vor dem Walzer des Prinzenpaares Chantal I. und Termet I. noch eine kleine Überraschung. Die Box-Champs Toni und James Kraft präsentierten in einem Boxring einen kleinen Showkampf – und die Handschuhe wurden prompt für einen guten Zweck an die dritte Bürgermneisterin Inge Schnabl und Bürgermeister Robert Pötzsch überreicht. Inge Schnabl: „Ich denke, dass wir die Spenden für die Boxhandschuhe in das Sterntaler-Projekt einfließen lassen“. 

Inthronisationsball der Waldburgia Waldkraiburg - Teil 1

Riesigen Beifall gab es später auch für das Prinzenpaar für den Walzer, ihren Showtanz und natürlich für die neue Show der Waldburgia zum Thema „Ob Schnee, Donner oder Regen...wir tanzen der Sonne entgegen“. Ein großer Regen an Orden für verdiente Vereinsmitglieder und prominente Gäste gab es ebenfalls an diesem Abend: Als Erster durfte sich hier Bürgermeister Robert Pötzsch freuen, der sich zum Ball auch heuer wieder mit Stadtrat Ulli Maier und ihren Ehefrauen als Schotten verkleidet kamen ebenso wie der 2. Bürgermeister Richard Fischer im Doppelpack mit seiner Frau als Iren. Die schönsten Masken waren schon zu diesem frühen Zeitpunkt Elvis und Marylin Monroe, Gruselmasken, Piraten und Römer. 

Inthronisationsball der Waldburgia Waldkraiburg - Teil 2

Den höchsten Orden des Abend bekam die langjährige Trainerin Ulrike Ertl mit dem Europäischen Narren-Ehrenorden der heuer nur 33 mal in Bayern verliehen wird. Der krönende Abschluss der Ballnacht war die Mitternachtsshow: Drei Gruppen Pole-Tänzerinnen vom TSC präsentierten an den Stangen Körperbeherrschung, Kraft, Können und jede Menge Akrobatik kombiniert mit einem kleinen Hauch von Erotik. Präsident Charly Salinger freute sich sehr über diese Show: „Die Box-Champs waren für die weiblichen Besucherinnen, die Pole-Tänzerinnen für die Herren“. 

Der Waldburgia-Präsident selbst bekam auch noch ein Geschenk zur späten Mitternachtsstunde vom Sitzungspräsident Stefan Köglmeier des aus knapp 500 Kilometer angereisten Partnervereins vom Carneval Verein "Die Zellerieköpp" Bobenheim/Rheinland-Pfalz. Nachdem die Waldbrgia-Mitglieder auf Reisen nicht immer auf Charly Salinger hören, bekam er einen Alarmhelm verliehen – wer dann nicht zuhört, muss in diesem Fasching 1,11 Euro in die Vereinskasse spenden.

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Fasching

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT