Stadtball wieder Besuchermagnet

Töging - Ausverkauftes Haus, Spaß bis drei Uhr früh - der SchwarzWeiß-Ball des Töginger Werberings am Samstagabend im Kulturzentrum Kantine war auch heuer wieder das Faschings-Ereignis.

Ronny Schmidpeter und seine Frau Sylvia

Werbering-Vorstand Ronny Schmidpeter präsentierte den etwa 350 Gästen das Programm mit seinen zahlreichen Höhepunkten. Der Werbering hatte nicht nur die Tanzband Smile aufgeboten. Ein Werbering-Rekord war die Tombola-Summe mit insgesamt 6049 Euro. Zu gewinnen gab es Preise von der frisch gebackenen Torte bis zum Kaffeevollautomaten.

Zweiter Bürgermeister Bastian Höcketstaller sprach vom Werbering-Ball als "Besuchermagneten" - Zeichen der "harten und engagierten Arbeit" des Werberings. Die Ansprachen kurz, der Auftakt gelungen. Nach der Ankündigung "Alles Walzer" tanzten Ronny Schmidpeter und seine Frau Sylvia die ersten Runden, der sich nach und nach die Gäste anschlossen. Nach der Verlosung stand der Auftritt des weltweit renommierten Burghauser Elvis-Imitators Dr. Kingsize auf dem Programm.

Der "King" im silbergrauen Bühnenanzug begeisterte mit Elvis-Klassikern noch spät am Abend. Getanzt wurde bis in die frühen Morgenstunden. Als gelungen erwies sich die erweiterte räumliche Aufteilung der Kantine mit dem etwas ruhigeren Foyer und einem eigenen Zelt für die Freunde der Glimmstängel. Bild links: Eine kleine Aufmerksamkeit für jede Dame: Horst Matt vom Werbering verteilte gleich zu Beginn weiße Rosen.

Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser