Maskierung erwünscht, aber kein Muss

Wasserburg Wackelt: Der Faschingsball im Stil einer Ü30-Party

Wasserburg - Faschingsfreunde und solche, die es noch werden wollen, kommen bei "Wasserburg Wackelt" auf ihre Kosten.

Am 04. Februar ist es soweit. Wasserburg wackelt wieder. Wie bereits im letzten Jahr konnten wir DJ Stefan für die Veranstaltung gewinnen. DJ Stefan ist bekannt aus den Ü30 Partys bis weit über Wasserburg hinaus. Und so kann in der gemütlich dekorierten Badria-Halle mit großen Barzelt bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden. Für die Bewirtung wurde heuer erstmals der Partyservice Schlaipfer aus Prien gewonnen. Bereits am Badriazzo konnte er sein Können zeigen.

Ein besonderes Highlight wird in diesem Jahr die Wette mit dem zweiten Bürgermeister Herr Gartner sein. Bei der Faschingseröffnung forderte die Stadtgarde den Bürgermeister auf, sich mit dem Stadtrat bei den Einlagen zu beteiligen. Frech behauptete die Garde, das der Bürgermeister es nicht Schaft, mit einem Drittel der Stadträte auf der Bühne zu stehen, und eine lustige Einlage zu präsentieren. Die Besucher dürfen also gespannt sein, ob der Bürgermeiste samt Stadtrat auf der Bühne steht, und wie Kreativ sie sind.

Eine Platzreservierung ist unter 0176/23253789 oder micha.riedl@stadtgarde-wasserburg.de möglich. Auf eine rauschende Party-Ballnacht freut sich die Stadtgarde Wasserburg.

Pressemitteilung Stadtgarde Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Stadtgarde Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT