Mozart beim Samerberger Seniorenfasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diakon Schmitzberger lud als W.A. Mozart Anna Bogenhauser zum Tanz ein, links Ziachspieler Maxi Binder

Samerberg - Die Törwanger Senioren feierten zusammen mit Wolfgang Amadeus Mozart beim Faschingskranzl beim Huberwirt.

Traditionell trafen sich die Samerberger Seniorinnen und Senioren zum Faschingskranzl beim Huberwirt in Esbaum. Bernd Rieder, Chef des hiesigen Busunternehmens und vertrauensvoller „Dienstleister von Zanker-Reisen“ brachte die Törwanger Senioren standesgemäß mit dem Schulbus zum Vergnügungslokal. Was es mit den Fähigkeiten von Diakon Zanker als Reiseleiter so auf sich hatte, erzählte Hilde Braun. Ebenso erfuhren die Besucher, was ein Säugling im Fundbüro mit der Gemeinde zu tun hat und wie schlecht es doch den Frauen im Vergleich zu den Männern geht.

Das weit über die Grenzen von Dorfen hinaus bekannte Komiker-Duo Agnes und Maria konnte den Anwesenden klarmachen, dass bestimmte Schimpfwörter in einer Ehe durchaus üblich sind und nicht vor ein Gericht gehören. Viel Applaus erhielten die zwei Dirndl Stefanie und Marina Sattlberger, die mit ihren frischen Stimmen und den lustigen Liedern die Zuhörer erfreuten. Der junge Ziachspieler Maxi Binder spielte unermüdlich auf und so war es kein Wunder, dass Wolfgang Amadeus Mozart (Diakon Günter Schmitzberger) persönlich erschien und mit der fast einhundert Jahre alten Anna Bogenhauser ein Tänzchen wagte (siehe Foto).

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser