Mühldorf: Schöne Motive, aber auch fliegende Fäuste

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Mühldorf - Bei bestem Wetter zogen am Sonntag beim großen Faschingsumzug rund 50 Gruppen über den Stadtplatz. Leider gab es auch ein paar unschöne Szenen:

UPDATE: Montag, 11.05 Uhr

Wie die Polizei am Montagvormittag mitteilte, wurde ein 23-jähriger Obertaufkirchner gegen 15.40 Uhr während des Faschingszuges beim WC-Container auf dem Stadtplatz von einem Unbekannten mit der Faust in das Gesicht geschlagen. Dabei zog sich der junge Mann eine Platzwunde am linken Auge und eine Schnittwunde an der rechten Hand zu.

Gegen 19 Uhr kam es auf dem Parkplatz beim Hallenbad zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zweier Gruppen, bei der nach derzeitigem Ermittlungsstand mindestens fünf Personen verletzt wurden. Dabei gingen die Täter aus einer Gruppe von etwa zehn Personen äußerst brutal vor und traten auf die Geschädigten ein, als diese bereits auf dem Boden lagen. Hinweise nimmt die  Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673-0 entgegen.

Gelungener Faschingszug

Nach den gelungenen Faschingszügen in Waldkraiburg und Neuötting war am Sonntag auch der Mühldorfer Faschingszug ein voller Erfolg. Auch dort lugte pünktlich zum Beginn des Umzugs die Sonne durch die Wolken, bei den zahlreichen Zuschauern am Stadtplatz war die Stimmung ohnehin sonnig. Um 13.30 Uhr war es dann so weit: Rund 50 Wagen und Fußgruppen zogen über den Stadtplatz.

Die "Hütt'ngemeinschaft Rupertiwinkel" wäre mit ihrer "Affenbande" um ein Haar im Münchner Tor steckengeblieben

Vor einer, wenn auch kleinen, Panne war der große Umzug heuer aber nicht gefeit: Die "Hütt'ngemeinschaft Rupertiwinkel" wäre um ein Haar mit ihrem großen Faschingswagen nicht durch das Münchner Tor gekommen. Die Rupertigauer mussten ihren Wagen ein wenig hin- und her ruckeln, zwängten ihn letztlich durch das Tor und kamen mit einer kleinen Verspätung am Stadtplatz an.

Lufthansa, Elvis und ein ringender Ex-Fußballer

Viele Narren zeigten sich mit ihren Wagen auch heuer recht politisch. Beliebtes Thema waren, wie bereits am Samstag in Waldkraiburg, die Streiks bei Lufthansa und Deutscher Bahn. Mehrere Wagen setzten sich damit auseinander, einer kombinierte die Themen Lufthansa und Bahn sogar. Auch die Bundeswehr bekam wieder ihr Fett weg. Auf dem Wagen der Oberneukirchner wandten sich die Narren direkt an die Verteidigungsministerin: "Da Fliaga is Schrott, Ursula, mach'n Flott."

Die Narren beschäftigten sich aber auch mit lockeren Themen wie dem zehnjährigen Jubiläum von "Bauer sucht Frau", den Wrestling-Ambitionen des früheren Fußballers Tim Wiese und dem 80. Geburtstag von Elvis. "Elvis lebt munter und heiter, drum geht die Party immer weiter. Auf die nächsten 80 Jahre!", hieß es bei den Narren der "Kirchweidacher Hütt'n".

Burghauser Klinikdebatte bei drei Wagen Thema

Regionale Themen griffen die Narren ebenfalls auf. Auf dem Wagen der Wählervereinigung West bekam die Staatsregierung für das Hin und Her bei der B15 neu ihr fett weg. "De oidn RSVler" griffen die Mühldorfer Sportplatzdebatte auf und präsentierten den Spruch: "Zollners Motto kennt ein jeder, 'Darum kümmern wie uns später!'"

Gleich drei Gruppen thematisierten die Burghauser Klinik-Debatte

Gleich drei Wagen griffen die Debatte um die Zukunft der Burghauser Klinik auf. Die Astner Prinzengarde meinte: "Macht das Burghauser Krankenhaus zu, dann übernehmen wir im Nu." "De Untaneikiachna" machten aus dem Krankenhaus kurzerhand eine "Schönheitsklinik" und ließen die "Verletzten" vor dem Faschingswagen her marschieren. Die "Öttinger Spezl" kommentierten die Klinik-Debatte schlicht mit "Kaslertheater Grangahaus" und präsentieren auf ihrem Wagen ein Bild vom Duell "Schneider vs. Steindl".

Der Mühldorfer Faschingszug 2015

Der Mühldorfer Faschingszug 2015

Vor dem großen Umzug sorgten die Marschgarde und das Prinzenpaar der Inntalia für Stimmung und auch nach dem Zug wurde weiter gefeiert. Die Band "7gscheid" heizte den Narren ordentlich ein.

Faschingsumzug in Mühldorf (3)

Faschingsumzug in Mühldorf (4)

Faschingsumzug in Mühldorf (1)

Faschingsumzug in Mühldorf (2)

redis24/Polizei Mühldorf

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © bla

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser