Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gasthof Höhensteiger

Großer Kehraus der Faschingsgilde Rosenheim

Höhensteiger in Westerndorf St. Peter: Großer Kehraus 2014 der Faschingsgilde Rosenheim.
+
Letztes Jahr lieferte sich das Präsidium zur Freude der Gäste einen Showkampf im japanischen Schwergewicht.

Rosenheim - Letzte Chance für alle Narren: Am Faschingsdienstag findet der alljährliche Kehraus mit der Faschingsgilde im Traditionsgasthof Höhensteiger statt.

Nach rund 7 Wochen Fasching lädt die Faschingsgilde Rosenheim im Wirtschaftlichen Verband e.V. am Dienstag, den 4. März, zum ultimativen Faschingskehraus im Traditionsgasthof Höhensteiger in Westerndorf St. Peter. Traditionell feiern dort die Rosenheimer ab 19 Uhr das Ende der Faschingssaison.

Neben den letzten Auftritten von Garde und dem Prinzenpaar erwarten die Gäste noch mehrere Überraschungseinlagen der Faschingsgilde, die es zumeist in sich haben. Von lustig über gewagt bis schräg - hier wurde schon alles gezeigt. Unter Kennern gehört der Kehraus daher mit zu den Höhepunkten des Rosenheimer Faschings, bei dem es immer etwas privater zugeht.

Musikalisch unterhält auf Grund der positiven Resonanz wieder die Live-Band „Gentleman“. Die Karten für das letzte große Faschingsspektakel der Saison 2014 sind schon für 7,50 € an der Abendkasse im Gasthof Höhensteiger erhältlich. Pünktlich um Mitternacht endet das bunte Treiben.

Doch Vorfreude ist ja bekanntlich die Schönste und ab diesem Zeitpunkt können sich nicht nur die Rosenheimer Narren auf den 11. November 2014 freuen: den Auftakt in die Saison 2015!

Pressemitteilung Wirtschaftlicher Verband e.V.

Kommentare