Erster Rosenheimer Faschingszug in der Kastenau

+
Der Faschingszug 1964

Rosenheim - Die Kastenauer Garde besteht seit 27 Jahren. Dort gab es 1964 erstmals einen eigenen Faschingszug. Organisiert wurde er von Schützenmeister und Gildepräsident Karl Schreier.

Natürlich marschierten die Kastenauer auch bei den damaligen Rosenheimer Umzügen mit. Seither feiert der Stadteil den Fasching mit zwei eigenen Faschingsbällen, mit eigener Garde und Prinzenpaar. Angeführt wird die Garde von Hofmarschall Tamara Neumeier.

Das hier reproduzierte Bild vom Faschingszug 1964 auf der Kastenauer Straße beim Pfarrhof stellte uns das Autohaus Bernegger zur Verfügung, das auch heuer die Kastenauer Garde mit zwei Fahrzeugen unterstützt. Am Samstag, 19. Februar, findet ab 19 Uhr im Schützenheim der Faschingsball des Schützenvereins mit den "Chiemsee-Cowboys" statt.

Mehr Infos gibt's unter www.kastenauer-garde.de

Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser