Narreninvasion bei der Heimatzeitung

+

Waldkraiburg - Schon vor 8 Uhr versammelte sich die Waldburgia vor der Geschäftsstelle der Waldkraiburger Nachrichten am gestrigen unsinnigen Donnerstag.

Wie jedes Jahr bekam die Heimatzeitung Besuch von vielen großen und kleinen Narren. Die Waldburgia marschierte mit einer Horde Igel ein, ihr Hofmarschall Charlie Salinger gab den Hasen. Die Narrengilde Kraiburg ließ dieses Jahr die Konfetti zu Hause und bescherte ein buntes Luftballonmeer.

Prinzessin Jasmin alberte mit Graf Dracula alias Redakteurin Andrea Klemm herum. Um eine Krawatte kürzer ist Redakteur Hans Grundner, nachdem der Kindergarten Christkönig mit 50 verkleideten Knirpsen die Redaktion stürmte. Laura hatte ihre Mühe, den Schlips durchzuschneiden, umso mehr Spaß machte es, das Fliegerlied mitzutanzen.

Die vier Freundinnen sind mittlerweile treue Besucher geworden. Heuer waren sie als Zigeunerinnen verkleidet und sagten die Zukunft aus der Glaskugel voraus: "Heute wird uns die Polizei heimfahren."

re/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser