Musik-Schlümpfe und der Bierkrieg

Dorfen - Zwischen ausgelassenen Hemad-Lenzen spielten Schlümpfe als musikalische Begleitung auf und jede Menge Kinder freuten sich auf den großen Bonbonsegen - das war der Faschingszug!

Selbst der BodyMaß-Index für die Feuerwehr wurde von den Dorfener Floriansjüngern auf die Schippe (Waage) genommen. Zwischendrin traf das Mittelalter auf die Moderne, als Ritter und Cowboys auf modernen Stahlrössern die Prinzenpaare der Karnelvalsgesellschaft 1899 Dorfen, dem Karnelvalsverein Bubaria Buchbach , der Narrengilde Kraiburg und St. Wolfgang mit Trikes chauffierten. Zwischendrin ein Wagen mit dem Notverkauf von Bier auf Rädern anlässlich des Dorfener Bierkriegs, der sich 2010 zum hundersten Male jährt.

Dorfner Faschingszug 2010

Nach mittelalterlichen Tönen des Isener Schalmeienexpresses, die Fußgruppe der Ex-Prinzenpaare und die Faschingsdeife. Die Liedertafel Dorfen wartete mit eine zünftigen Faschingshochzeit für die zahlreichen Besucher auf und die Sparkasse Erding-Dorfen wusste in der Heimat der Hemad-Lenzen mit guten Finanzen und flippigen Faschingsliedern zu glänzen.

Die St. Wolfganger Bläser-Bienen erschienen in Anlehnung an die Biene Maja, genauso gut verkleidet wie manche Vierbeiner beim gottseidank trockendem Dorfner Faschingswetter.

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser