Faschingsauftakt

Fasching startet in Waldkraiburg und Mühldorf

Michaela I. und Hermann I regieren den Waldkraiburger Fasching 2015/16

Mühldorf/Waldkraiburg - Der „Elfte, Elfte“ wurde in Mühldorf und Waldkraiburg zum Faschingsauftakt 2015/16 groß gefeiert.

Update, 15.45:

Es wurde spannend, als die Uhr auf 11.11 Uhr sprang. Die Verantwortlichen der Waldburgia um Präsident Charly Salinger entführten rechtzeitig Bürgermeister Robert Pötzsch und sein Gefolge auf den Vorplatz des Rathauses wo bereits eine große Menge von Zuschauern versammelt war. Dann wurde es richtig spannend. Zuerst wurde das neue Kinderprinzenpaar vorgestellt. Die neunjährige Sarah Bergmann aus Buchbach wird durch den Facshing als Prinzessin Sarah I. zusammen mit dem neunjährigen Christoph Stier aus Waldkraiburg als Prinz Christoph II. schreiten.

Beide Kinder-Tollitäten präsentierten erste Einblicke in ihren Walzer ebenso gab es erste Eindrücke der Kindergarde vom Tanzsportclub Blau-Weiß Waldkraiburg, den Little Diamonds. Auf einem Hubwägelchen wurden später das neue Erwachsenen-Prinzenpaar zum Publikum gezogen: Michaela I. und Hermann I. sind die neuen Repräsentanten des Waldkraiburger Faschings und nahmen auch schnell Bürgermeister Robert Pötzsch den Schlüssel der Stadt ab.

Bilder vom Faschingsauftakt in Waldkraiburg (1)

Bilder vom Faschingsauftakt in Waldkraiburg (2)

Das Ehepaar Sarah (30) und Hermann (55) Brandl von der gleichnamigen Werbetechnik-Agentur boten im Anschluss auch erste Walzer-Künste zudsammen und später mit den vielen prominenten Gästen. Erste Showeinblicke gewährten auch die bezaubernden Tänzerinnen der Waldburgia.

stl

Erstmeldung:

Faschingsstart in Mühldorf: Inntalia statt Bürgermeisterin an der Macht!

Die Bürgermeisterin ist bis Faschingsdienstag offiziell "machtlos". Wenn es nach der Faschingsgesellschaft Inntalia geht, würde die Stadt durch märchenhafte Projekte erweitert.

Neues Programm, neues Prinzenpaar und bis zum Faschingsdienstag, 9. Februar 2016 haben die Faschingsfans das Sagen. Am Mittwochmittag um 11 Uhr 11 gab es Grund zum Zittern für Bürgermeisterin Marianne Zollner. "Ich wünschen uns eine schöne Faschingszeit und bin begeistert von Eurem Tun", betonte Zollner.

Die Kindergarde kommt bunt-blumig im Land der Elfen daher und die Teenies haben sich dem Motto Herbst auseinandergesetzt.    

Die "Großen" tauchen in eine Unterwasserwelt ein in dieser Faschingssaison.

Das neue Prinzenpaar ist bereits voller Vorfreude. Jetzt geht es ans Proben für die öffentlichen Auftritte. Wir haben zum Faschingsstart nachgefragt bei Klein und Groß!

Das junge Prinzenpaar: MARKUS UND ISABELL (beide 7 Jahre alt)

Vom jungen Prinzen Markus (7 Jahre) haben wir erfahren, dass Manuel Neuer sein großes Vorbild ist und er gerne Fußball spielt. Seine Prinzessin Isabell (ebenfalls 7 Jahre alt) hingegen steht voll und ganz auf Pferde und ist absolut "Mädchen".

Wie steht es um die Vorfreude bei den Hoheiten? 

Tobias und Monika freuen sich auf die neue Faschingssaison

Für Monika Valta geht ein Traum in Erfüllung. "Ich finde es so super, dass ich heuer die Faschingsprinzessin sein kann und freue mich sehr auf die kommende Zeit", so die Kinderpflegerin glücklich. Für Prinz Tobias Unterblümhuber war es zwar kein Wunschtraum, aber dennoch hat er nach kurzer Bedenkzeit JA zu diesem Amt gesagt. Er ist Industriemechaniker und hat nebenher noch eine kleine Schlosserei. Während des Faschings geht es aber vor allem darum, viele Termine wahrzunehmen, zu tanzen und prinzenhaft zu winken. "Alles wird geübt und ab sofort sind wir im Tanztraining, damit nichts schiefgeht", lächeln beide. Die Blasen an den Füßen vom vielen Tanzen fürchtet Prinzessin Monika übrigens nicht. "Es gibt doch Hausmittelchen und Blasenpflaster", grinst Monika.

Der Fasching hat offiziell begonnen, nun geht es an den Feinschliff für die Auftritte in und um Mühldorf. Bei der Stürmung im Rathaus hat die Präsidentin ein echtes Märchen erzählt, so verkörpert die Bürgermeisterin in der Geschichte Schneewittchen, die Stadträte gelten als Stadtmusikanten und der Stadtpark solle in einen Märchenpark umfunktioniert werden, hieß es bei der Rede der Inntalia-Präsidentin. Bei Würstl und Getränken wurde auf den Faschingsstart angestoßen.

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser