Ein Kappenabend mit Pfiff und Witz

+
Der Kappenabend bei der Freiwilligen Feuerwehr Hofthambach

Neumarkt-St. Veit - Beim närrischen Kappenabend der Feuerwehr Hotfhambach wurde es vor allem musikalisch. Auch die Showeinlagen war sehenswert.

Prächtige Stimmung herrschte beim Kappenabend der Feuerwehr Hofthambach beim Zens, wozu auch die musikalische Untermalung der „Maiers“ beitrug, die zum ersten Male fleißig „mit von der Partie“ waren. Für Lachsalven, manchmal bis die Augen tränten, sorgten aber die Akteure und Narren der Feuerwehr wieder selbst. Alles, was im Laufe des Jahres passierte oder was sich die Bewohner im Einzugsbereich der Thambecker Feuerwehr erlaubt hatten, wurde in charmanter Weise dargeboten.

Kappenabend in Hofthambach

Eine Bauchrednerin, Theaterspielgruppen, Gesangsduo, artistische Bauarbeiter und vor allem „die Erna“ legten alles schonungslos offen, und berichteten, wie Missgeschicke und Ungeschicklichkeiten gemeistert wurden. Bis nach Mitternacht wurde im vollen Saal „derbleckt“ und gelacht, geschunkelt und gesungen. Denn die „Maiers“ überbrückten die Pausen mit Schifferklavier und Schlagzeug, was der Stimmung sehr diente.

nz

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser